Mount Kinabalu - 4095m


Publiziert von tenzing24 , 13. September 2010 um 18:12.

Region: Welt » Malaysia » Sabah
Tour Datum:30 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS-
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: MAL 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 2200 m
Abstieg: 2200 m
Strecke:Timpohon Gate - Laban Rata - Mt. Kinabalu (Low peak)
Unterkunftmöglichkeiten:Kinabalu Park & Laban Rata sowie weitere guest houses

Trekking auf den Mount Kinabalu 4095m

Unsere Borneo Ferien haben wir anfangs gleich genutzt, um den Mt. Kinabalu zu besteigen. Rund 2 Stunden ausserhalb von Kota Kinabalu ist der Mt. Kinabalu Nationalpark gelegen. Nach einer Akklimatisationsnacht auf rund 1500m haben wir uns am zweiten Tag vom Timphoton Gate (1800m) zur Laban Rata auf den Weg gemacht.  Rund 1200 Hm lagen vor uns. Der Weg dorthin ist landschaftlich sehr abwechslungsreich und vielseitig. Nach rund 4 Stunden erreichten wir die Hütte.

Leider konnten wir nicht auf der relativ komfortabel eingerichteten Laban Rata übernachten, sondern mussten ca. 10 Minuten entfernt in einer nichtbeheizten Unterkunft nächtigen. Aber wir habens gut überstanden. Leider ohne all zu viel schlaf gefunden zu haben.

Um rund 1.15 Uhr sind wir aufgestanden und haben uns nach Frühstück und Lagebesprechung mit dem Mountain Guide um 2.30 Uhr bei leichtem Regen Richtung Gipfel auf den Weg gemacht. Kurz vor dem sayat-sayat Hut sind eine etwa 200m Querung im Fels zu bewältigen. Diese ist allerdings mittels Fixseil sehr gut abgesichert. Mit guten Schuhwerk kein Problem. Dies hatten leider viele Touris nicht dabei....:)

Auf dem restlichen Felsplattenweg nach oben hat es praktisch überall Fixseile, die allerdings kaum benötigt werden. Der Gipfelaufschwung ist nochmals etwas steiler. Hier müssen den auch etwas die Hände zum kraxeln genommen werden.

Um rund 05.20 Uhr erreichten wir den Gipfel und konnten uns nach kleiner Verpflegung noch den wunderschönen Sonnenaufgang gönnen, bevor der langwierige Abstieg vor uns stand. Alles in allem ein super Ferienauftakt und eine wunderschöne Tour.

Tourengänger: tenzing24

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»