Pizzo Centrale ( 2999.3m )


Publiziert von shuber Pro , 13. September 2010 um 09:40.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:11 September 2010
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   CH-UR   Gruppo Pizzo Centrale   Gruppo Pizzo Lucendro 
Zeitbedarf: 8:30
Aufstieg: 1320 m
Abstieg: 1320 m
Strecke:17.5 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW
Zufahrt zum Ankunftspunkt:PW
Unterkunftmöglichkeiten:Gotthard Hospiz

Bergtour der Spitzenklasse mit Traumwetter. Gestartet beim Gotthard Hospiz. Dem Teersträsschen entlang zum Lago della Sella. Über die Staumauer dann Richtung Laghetti degli Ovi. Vor den Seen nach links Richtung Passo Posmeda zum ersten Ziel Giübin ( 2776.4m, T2 ). Von hier geniesst man eine traumhafte Aussicht. Abgestiegen zum Passo Sella und über schöne Blöcke zum Pizzo Prevat ( 2876m, T4, I ). Habe dabei immer die schönsten Blöcke gesucht als Spassfaktor. Hinabgestiegen zur Rotstocklücke. Weiter alles auf der Gratkante über Punkt 2897m zum Pizzo Centrale Ostgipfel ( 2986m , T4, max. I ). Vom Ostgipfel möglichst über die Gratschneide zum Pizzo Centale ( 2999.3m, T4, II ). War zwar kurz, dafür recht ausgesetzte Klettereien und machte Spass. Als Abstieg nutzte ich die Normalroute zum Guspissattel, Sasso di Paisgion zum Stausee und wieder zum Gotthardpass. Recht einsame, aber sehr schöne Tour, war einfach traumhaft. Der Giübin eignet sich auch als Familientour, er bietet eine vergleichsweise sehr schöne Aussicht für wenig Aufwand ( 2.5h hin ).
Ich bin die Tour recht gemütlich ( geniesserisch ) gelaufen und habe öfters Photopausen eingelegt und die grandiose Aussicht genossen. Sehr empfehlenswert.
Mein erster Bericht auf hikr.org, mehr Fotos auf www.huberwalking.ch.



Tourengänger: shuber

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Seeger Pro hat gesagt: Gratuliere zum Bericht N° 1
Gesendet am 13. September 2010 um 14:01
Ciao Shuber
Präziser und informativer Bericht. Man spürt die Ruhe und das "Verharren in Hier und Jetzt", dem auch ich gerne fröhne ;-))
Dazu Fotos von einmaliger Schönheit. Deine Erfahrungen aus der persönlichen Website sind positiv spürbar. Freue mich schon auf den nächsten Bericht!
Willkommen in der Runde!
Cari saluti
Andreas

shuber Pro hat gesagt: RE:Gratuliere zum Bericht N° 1
Gesendet am 13. September 2010 um 14:30
Ciao Andreas
danke für den Willkommensgruss.
Natur und Ruhe zu geniessen ist sicher ein wichtiger Teil unseres Lebens. Dazu der Weitblick von einem Gipfel ... phantastisch. Nur Allzuviele verstehen das nicht ( leider ).
Ein nächster Bericht kommt bestimmt.
Tanti saluti
Stefan

Felix Pro hat gesagt: RE: das verstehe ich sehr gut ...
Gesendet am 26. November 2010 um 21:21
.. und ich schliesse mich Andreas an: du vermagst, mit der von dir gesuchten Ruhe, schönste Bilder zu kreieren!
Und übrigens, Stefan, schwebt mir diese Runde seit unserem Centrale-Besuch im letzten Jahr auch vor ...

lg Felix

shuber Pro hat gesagt: RE: das verstehe ich sehr gut ...
Gesendet am 27. November 2010 um 15:37
Hallo Felix
ich kann dir diese Runde wärmstens empfehlen. Such dir einen wettermässigen Spitzentag aus und du wirst ein einmaliges Bergerlebnis geniessen können.
Grüsse
Stefan


Kommentar hinzufügen»