Ofentalpass (2838 U.M.)


Publiziert von Wandelwallis.nl , 10. September 2010 um 22:03.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum: 8 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS   I 
Zeitbedarf: 5:00
Aufstieg: 632 m
Abstieg: 632 m
Strecke:Mattmark - Offentalpass - Mattmark
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Auto, postauto: 12.153 Saas Almagell - Mattmark
Kartennummer:1349 monte moro

Deutsch & Nederlands, Mit video !!!!
Deutsch

Es ist ein gute Wanderung für erfahren Wanderer. Das letzte stuck ist laufen auf loche Steine aber ganz nicht gefährlich.

Sie starten im Mattmark.
Erst gehen sie auf dem Staumauer. Was ungefähr 15 Minuten dauert.

Erst lauft einen breite Wanderweg bei dem Stausee. Dann sieht man ein Weg nach oben laufen. Das ist der Weg.  Der Weg lauft das Ofental in.
Dann sieht man der Pass, was noch ganz weit ist.

Wann sie zum Ende von das Ofental sind laufen sie auf (loche) Steinen nach oben, der Wanderwege ist da nicht gut angeschrieben !!! Das Stuck ist 100 Meter steigen dann bist du auf dem Ofentalpass,
wo eine kleine Hütte steht. Ein Erlebenis um zu sehen.

Zurück geht etwas schneller wann man nach 6 Stunden wieder in Mattmark kommen.
Fragen und Kommentar sind wilkommen !

 


Nederlands
Het is een goede wandeling voor ervaren wandelaars, het laatste stuk loopt over losse stenen maar is totaal niet gevaarlijk

U start in Mattmark.
Eerst ga je over de stuwdam wat ongeveer 15 minuten duurt.
Waarna vervolgens de route over een brede weg langs het meer loopt.
Dan komt u bij een afslag, waarna u het Ofental in loopt.
Dan ziet u de pass wat nog ver weg is.

Aan het eind van het Ofental moet je over (losse) stenen naar boven lopen.
De wandelweg is niet goed aangegeven !!!!
Het laatste stuk is ongeveer 100 meter steigen. Dan ben je op de Ofentalpass waar een kleine hut staat. Het is echt een ervaring om daar binnen te kijken.

Terug loopt u wat sneller, waarna u na totaal 6 uur weer in Mattmark.
Vragen en reacties zijn welkom !


Tourengänger: Wandelwallis.nl

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»