Alpabzug Schwizerälpli


Publiziert von artZeug , 3. September 2010 um 21:04.

Region: Welt » Schweiz » Appenzell
Tour Datum: 3 September 2010
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-AI 

das ist keine wanderung, keine bergsteigung, trotzdem kam ich auf trab, bei einem der schönsten schweizerbräuche, die immer noch gelebt werden, mit stolz und einen grossen eindruck hinterlassen.  ich wollte diesen alpabzug mit einer wanderung kombinieren, aber ich wusste die abstiegsroute nicht genau, so wartete ich in Weissbad ziemlich lang, und als die troupe in Weissbad um die kurfe erschien, hiess es hopp dä bäse und alles ging ziemlich zügig und schnell, die kühe schlendern nicht, was für den wandersmann auf den gelben schildern bis Appenzell mit 1H angegeben wird, durchläuft das Veh in 44'. um die fotos zu machen musste ich mich immer sputen, während 45' war ich pausenlos am hin und her seckeln.
die aufstellung hat immer die gleiche ordnung: zuerst kommt der Geissenpeter, dann die weissen ziegen, das Mädchen, statt mit einem stecken ein zweiglein in der hand, um die gwundrigen ziegen in marschrichtung zu halten, dann die hauptperson, der senn, hinter ihm die 3 leitkühe mit den riesigen treicheln, die kühe, der zusenn und die drei männer in braun, dann viel jungvieh mit vielen aufpassern. bei jedem restaurant wird die truppe fliegend bedient, was schneller geht als beim schnellsten pedaleur der tour de france. die trachten sind aus der zeit von Mozart, die geschmackvolle Farbenzusammensetzung der trachten, die versträuten häuser im appenzellerland ohne betonierten zufahrtsstrassen, das saftige grün der Landschaft, und der heutige stimmungsvolle himmel trugen zu einem gut gelungenen Alpabzug bei. und kein abfall wie an der street parade in zürich. nach appenzell ging der alpabzug noch 1h weiter richtung schlatt. und der senn ist ein gar Hübscher, das für die werten damen im hikr.
Strecke: Schwyzerälpli – Lehmen – Weissbad – Steinegg – Brauereiparkplatz und dann nach aufteilung vom veh weiter
am Sa 18.sep 2010 findet der grosse alpabzug von der schwägalp nach Urnäsch und weiter statt, mit Bauernmärt. achtung: schwägalpstrasse gesperrt.

Tourengänger: artZeug

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»