Hinteres Zwölfihorn (2741 m)


Publiziert von PStraub , 28. August 2010 um 12:01.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:16 August 1994
Hochtouren Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   Segnas-Vorabgruppe 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1600 m
Abstieg: 1600 m
Strecke:Nideren - Martinsmad - Zwölfihörner und zurück
Kartennummer:1174

Lu3418 schreibt in seinem Bericht, das Grosse Zwölfihorn werde selten bestiegen. Doch im Vergleich zum Hinteren Zwölfihorn (2741 m) wird das Grosse mit doch einigen Besteigungen pro Jahr noch förmlich überrannt. 
 
Der Einstieg beginnt in der Scharte südlich des Grossen Zwölfihorns, in welcher eine Schutthalde endet, die sich vom Boggsmad über 600 Höhenmeter hinaufzieht. Beim Einstieg muss man sich um einen eingeklemmten Felsbrocken herumzwängen. In dieser - wirklich steilen - Schuttrinne weniger als 50 m hinunter bis zu einen Band, das fast horizontal durch die Südwand des Grossen Zwölfihorns zur Scharte zwischen beiden Gipfeln führt. Schon dieses Band ist exponiert und stellenweise eher knapp. 
Bei der Scharte angekommen, hat der Besteiger zwei Optionen. 
Die "Normalroute" benutzt die Fortsetzung des gleichen Bandes auf der Nordseite bis zum Westgrat, der zwar ebenfalls ausgesetzt ist, aber als Grat eine gewisse Sicherheit vermittelt. Technisch ist das ein ZS, wie man es "psychologisch" einordnen will, muss jeder selber ausprobieren. Auf jeden Fall gehört es zum Ausgesetztesten, was ich je begangen habe. Der Fels ist jedoch gegliedert, es wäre also möglich, Sicherungspunkte zu setzen.
Naheliegender, aber klettermässig schwieriger, ist der direkte Aufstieg durch die Südwand. Die eigentliche Felspartie ist kaum mehr als 10 m hoch (-> Bild), aber vertikal bis überhängend. Zwei, drei Bohrhaken würden hier allen Unterschied machen - ich zumindest habs frei nicht geschafft.
 
Im Bild von chaeppi sieht man das Band auf der Nordseite übrigens recht klar.
 
Bemerkung zum Datum: Entgegen meiner sonstigen Gewohnheit, habe ich das Datum der Erstbegehung nicht notiert. Es muss im Sommer 1994 gewesen sein, das oben angegebene Datum ist also eine Näherung.
Bemerkung zu den Fotos: Die Aufnahmen stammen aus der Zeit, wo es bereits Digitalkameras gab, sind also jünger.

Tourengänger: PStraub

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»