Vordere Rotspitze


Publiziert von hawkeye , 24. August 2010 um 22:05. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:27 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T4- - Alpinwandern
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1075 m
Abstieg: 1075 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:durchs Martelltal zum Parkplatz bei der Enzianhütte
Kartennummer:Kompass 52

Nachdem das Wetter in der geplanten Region pümktlich zum Urlaubsbeginn schlecht wurde, haben wir kurzfristig aufs Vinschgau umdisponiert.

Der ausgewählte Campingplatz in Latsch ist voll, also fahren wir gleich zum Berg.

 

Nachts trommelt der Regen aufs Dach, morgens ist es recht frisch auf knapp 2000 m und die Gipfel sind überzuckert. Wenn mich mein Augenmaß nicht täuscht, dürfen die Buam auf der Marteller Hütte wohl Schneeschippen.

 

Ausgesucht haben wir uns die Vordere Rotspitze – liest sich alles ganz nett und interessant.
Die Aussicht auf Cevedale & co soll toll sein...

Vom Parkplatz gehts es am Ende der Strasse erst über den Bach und weiter stets den Wegweisern folgend zunächst durch lichten Wald idyllisch aufwärts. Kein Wunder, dass auf den Wegweisern steht "Paradies".

So ab 2800 m bekommen wir die Folgen der Nacht zu spüren….die Umgebung sieht winterlich aus.

 

Eine teils bröselige Rinne zum Gipfel ist versichert, bei dem rutschigen Untergrund gar nicht verkehrt.

Frisch ist es trotz allem – es taut zwar, aber die Temperatur liegt nur knapp im Plusbereich.

 

Beim Abstieg erfreuen wir uns nochmal am Paradies vor wir uns zum reservierten Platz am Camping aufmachen.


Tourengänger: hawkeye, Dohle

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»