Ruchi (3107m)


Publiziert von Vauacht , 24. August 2010 um 20:51.

Region: Welt » Schweiz » Glarus
Tour Datum:22 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-GR   Hausstockgruppe 
Zeitbedarf: 9:30
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:17km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Tierfehd, Seilbahnstation mit Auto

Die Route wurde schon mehrmals gut beschrieben, daher beschränke ich mich auf wenige Details:

- Sehr steil, geröllig, der Berg ist eine Diva und will erkämpft werden!
- Der beste Weg von der Hütte zum Einstieg in die Wand ist quer zwischen den beiden Muttsee-Teilen durch. Wunderschöne Mondlandschaft in der man auch das eine oder andere Fossil finden kann.
- Die ca. 150hm die man von vor der Hütte bis zum See verliert wird man unter wüstem Fluchen und  Stossgebeten auf dem Rückweg wieder hinauflaufen müssen :)
- Es gibt einen Pfad auf den Gipfel der mit Steinmandli "beschildert" ist. Gut zu finden, aber trotzdem haben wir manchmal etwas ungewollt improvisiert.
- Wer beim grossen Steinmandli nach dem gerölligen ersten Aufstieg denkt "So, das Schlimmste habe ich jetzt hinter mir", den belehrt der Berg bald eines Besseren.
- Die Aussicht ist phänomenal und der Mühe wert.
- Wir konnten Gemsen und einen Steinbock beobachten, auch nicht alltäglich.
- Zeitbedarf war 9.5h, davon ca. 1.5h Pause auf der Hütte (Aufstiegs-Kaffe, Abstiegs-Bier) und 0.5h auf dem Gipfel.

Alles in allem eine lohnende Tour!


Tourengänger: Vauacht

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»