Steinmannli Tour Flüela Schwarzhorn


Publiziert von artZeug , 18. August 2010 um 22:40.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Davos
Tour Datum:10 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 5:30
Strecke:Fluelapass-Schwarzhorn-Fuorcla Radönt-Grialetsch Hütte-Dürrboden
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Postauto Flüelapass Schwarzhorn
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus Dürrboden-Davos

zuerst ein kompliment an die gut gemachte website, sie ist nicht nur sehr informativ, sie ist auch sehr userfriendly gestaltet, sie wirkt anregend, man lehrnt viel daraus, macht viel freude beim lesen wie beim betrachten der vielen, teilweise meisterwerke von fotos, und vor allem, macht Lust nach z'berg, Lust auf höhe. so wie einer schreibt, so lange es auf und ab geht, ist er zufrieden.
ich auch.

soeben wurde ich member dieser flotten bergsteiger scene, und ich frag mich, sind wanderungen hier als report auch geduldet? 

nah endlich, fertig schräg geschriebenes und in die vertikale,  let's go z'berg:
viil volk auf dem gipfel, trotzdem ein toller touristenberg, einige kids waren auch unterwegs mit eltern, kids auf bergtouren machen mir immer grosse freude. viil mehr wolken am himmel als im Bucheli TV report. an was ich mich erinnern mag, war das wetter vor und nach dieser wanderung eher mies, was vielleicht den grossen andrang auf den berg erklärt.
die viilen wolken machten die bergscenery kontrastreich und stimmungsvoll, was man in den fotos gut sieht. die route ist gut markiert, nur zwischen der schwarzhornfurgga und dem seelein bei Punkt 2671 gibts keine farbige markierungen wie in rot auf weiss, oder blau auf weiss, man folgt den steinmannli, und manchmal muss man sie suchen, darum verlief ich mich mal kurz im Geröll,  darum nenne ich diese tour die Steinmannlitour und illustriere die tour vor allem mit Steinmannli. im abstieg nach der Radönt Furgga erreicht man ein kleines seelein, eine gruppe mit kids ruhte sich dort aus, ich sagte *grüezi* und mir wurde in *Bonjour* geantwortet und ich dann auch noch im doppel *Bonjour*, ich war ganz erstaunt, dass es in dieser gegend auch Franzosen hat. *Bonjour* !!
nach der  Grialetsch Hütte stiess ich auf eine gruppe pferde trekker, die ihre pferde am grasen liessen. wieder weiter unten im abstieg stiess ich auf 2 Vätern und vier töchtern, nur töchter, in ihrer letzten schulferien woche, im aufstieg zur Grialetsch Hütte zum übernachten, was für eine tolle idee der eltern. ganz gute freizeitgestaltung. hoffentlich machten die girls keine pijama party mit chüssi schlacht, da würde der hüttenwart, - in kaum freude haben. eines der mädchen trug ein T-Shirt mit der aufschrift:
ig wot kai ufzgi
(für unsere framdsprachigen hier: ich will keine (haus) aufgaben, und *ig* ist Berndeutsch, die Bündner sagen eher *i*,die Zürcher *iich* mit einem langen i und  ziemlich groben ch.
kaum im übervollen Bus in Dürrboden mit Stehplatz, zeigten die viilen Wolken am Himmel den ganzen tag was sie können, es begann zu tröpfeln. glück gehabt.

zurück am abend in Zürich sah ich ein Ami mit einem T-Shirt:
BE HOME BEFORE DINNER

das war ein schöner tag, ein solcher hikr report zu rapportieren gibt aber allerhand zu tun.

aber oho:
ok, das gibt ein kurzer bildbericht, nur etwa 3 fotos sind erlaubt, obwohl ich etwa 10 aufladen wollte
oho, das gibt gar kein bildbericht, meine einzelnen fotos sind jede einzelne mehr als vorgeschrieben, Overall max size: 8M, so müsste ich alle zuerst bearbeiten, mal schauen, aber nicht today oder 2morrow, schade, denn für mich sind die fotos das wichtigste bei den reports.

ok, fotos 2 tage später komprimiert aufgeladen.

Tourengänger: artZeug


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

MunggaLoch hat gesagt: ;-)
Gesendet am 19. August 2010 um 09:22
Es sind also auch Wanderungen erlaubt ;-)
Und für eine rasche Bildverkleinerung gibt es recht viele gratis Tools...
Gruass,
Martin

artZeug hat gesagt: fotosizer
Gesendet am 20. August 2010 um 14:57
viilen dank für die begrüssung und den tip,
ich bin eher ein wandervogel als wie du da in der vertikalen, sieht gut aus, ist das schön türkisfarbige unten wasser, etwa äs bizeli eiskalt wenn man reinfällt?
habe *fotosizer* runtergeladen, ziemlich einfaches tool, habs zuerst mit gimp versucht, aber zu umständlich.


Kommentar hinzufügen»