Steghorn


Publiziert von snowplow , 16. August 2010 um 09:44.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum: 8 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Mountainbike Schwierigkeit: ZS - Fahrtechnisch anspruchsvoll
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-VS 
Zeitbedarf: 12:00
Aufstieg: 1350 m
Abstieg: 2100 m
Strecke:Sunnbüel - Gemmipass - Lämmerenhütte - Gemmipass - Sunnbüel - Kandersteg

Mit den Bikes vom Sunnbüel ob Kandersteg bis zum Gemmipass und anschliessend noch etwas nach Westen an den Ausläufer des Lämmerenbodens. Ab hier zu Fuss durch den Lämmerenboden zur Lämmerenhütte. Von der Hütte durchs Lämmerental aufsteigend erreicht man das Leiterli, die Schlüsselstelle. Die Rampe fordert Konzentration, ist jedoch nich extrem ausgesetzt und der Fels gut gestuft. Im Anschluss geht es über steile Geröllhalden und Schneefelder hoch zum Steghorngletscher, an dessen südlichem Rand man sich (nun weniger steil) in Richtung Gipfel hocharbeitet.

Es war ein heisser Sommertag mit Temperaturen über 30°C im Flachland. Dies setzte der Festigkeit des verbreitet noch liegenden Altschnees zu, was die eher zufällig mitgeführten Gamaschen äusserst nützlich machte. Den Gipfel hatten wir für uns alleine (eigentlich das ganze Steghorn. Wir haben ab der Hütte keine Menschenseele mehr gesehen). Den Abstieg konnten wir dank ausgedehnten Rutschpartien etwas beschleunigen. Gut möglich, dass ich den bisher längesten Bergschuh-Sulz-Slide meines Lebens gezogen habe am Steghorn :-)

Mehr Fotos und detailiertere Infos zur Tour gitb's hier:
http://www.snowplow.ch/wordpress/?p=266
 


Tourengänger: snowplow


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5 I
12 Aug 11
Steghorn - Rote Totz · Aendu
T4
2 Aug 11
Steghorn 3146 · apv
T4
15 Aug 09
Steghorn (3146m) · Pasci
T4
14 Jul 06
Steghorn, 3146 m · HBT
T4 L

Kommentar hinzufügen»