Schöne Frühjahrswanderung hoch über dem Gardasee-der Monte Pizzocollo(1581m)


Publiziert von trainman , 16. August 2010 um 02:14.

Region: Welt » Italien » Lombardei
Tour Datum:28 Mai 1986
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 5:30
Aufstieg: 1500 m
Abstieg: 1500 m
Strecke:Fasano-M.Pizzocollo-Toscolano
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus nach Fasano
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bus nach Toscolano
Kartennummer:Kompass Karte 102 Lago di Garda-Monte Baldo

Der Monte Pizzocolo ragt als freistehender Berg sehr dominant über dem Gardasee auf.Seine Besteigung ist nur eine T2-Wanderung,die aber in der mediterranen Frühlingslandschaft ein Genuss ist,genügend Kondition vorausgesetzt.Es müssen immerhin 1500Hm ohne Seilbahnhilfe im Auf-und Abstieg bewältigt werden.
Start in Fasano unten am See.Über S.Michele ins Valle di Sur und über den Monte Pirello auf dem breiten Rücken zum Gipfel mit der kleinen Schutzhütte.Die war auch dringend notwendig,da kurz nach unserer Ankunft ein Gewitter aufkam.Nachdem sich Blitz,Donner und Sturm verzogen hatten,stiegen wir auf gutem Weg hinunter nach Toscolano zur Bushaltestelle.

Tourengänger: trainman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»