Von Riva durch ein Blumenmeer auf die Rocchetta(1540m)


Publiziert von trainman , 15. August 2010 um 02:00.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:25 Mai 1986
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Riva-Capanna S.Barbara-Rocchetta-Riva
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus nach Riva
Zufahrt zum Ankunftspunkt:siehe oben
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Riva
Kartennummer:Kompass Karte 101 Rovereto-Monte Pasubio

Wanderungen im Frühjahr südlich des Alpenhauptkamms haben ihren besonderen Reiz.Sommerliche Temperaturen und blühende Landschaften machen mehr Freude als der Kampf mit gefährlichen Altschneefeldern auf der Alpennordseite.
Start in Riva zur Capanna S.Barbara.Dieser gemütliche,perfekt angelegte Weg durch sehr steile Hänge ist eine Promenade der Extraklasse.Tiefblicke auf Riva wie von einem Turm und ein gartenähnliches Ambiente während des ganzen Wegs machen den Aufstieg zum Vergnügen.Danach wird der Weg etwas schmäler,eine hohe Leiter muss überstiegen werden,aber das alles ist dennoch harmlos.Nur das viele Laub stört beim Aufstieg ein wenig,gefährliche Stellen gibt es aber nicht.Vom Gipfel hat man einen schönen Ausblick in alle Richtungen.Abstieg auf demselben Weg.
Fazit: Bei gutem Wetter eine der Premium-Touren in den Südalpen,vergleichbar mit den schönsten Zielen im Tessin.

Tourengänger: trainman


Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»