Gantrisch-Halbmarathon (Training)


Publiziert von alpinbachi , 11. August 2010 um 23:54.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum:11 August 2010
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE   CH-FR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 1340 m
Strecke:21.1Km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit ÖV, Thun-Bern-Freiburg-Plaffeien (2Std), Auto 45min
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Abgeholt worden mit Auto, untere Gantrisch Hütte. Mit ÖV auch möglich, aber wenige Verbindungen und wohl auch mehr als zweimal so viel Zeit einplanen

Beschrieb der Tour: Der letzte Marathon (Jungfrau) liegt ein paar Jahre zurück. Damals ging es einfach darum, vor dem Besenwagen ins Ziel zu kommen und das ganze als Erlebnis und nicht als Qual durchzustehen. Der Bericht dazu Hier. Seither habe ich fast kein Lauftraining mehr gemacht. Letzten Sonntag traf ich zwei Kollegen mit denen wir damals den JFM bestritten. Plötzlich war die Rede von einem Gantrisch Halbmaraton (GHM) mit vielen Höhenmetern der weitgehend dem Panoramaweg Gantrisch folgt. Plötzlich kamen die „Laufgefühle“ in mir hoch und ich beschloss heute mal diesen GHM abzulaufen. Vom Start bis ca. 1100m kann alles gelaufen werden. Danach wanderte ich mehr oder weniger bis ca. 1500m danach ist eigentlich wieder alles laufbar, natürlich auch der „Zwangsabstieg“ zum Otteleuenbad um auf die 21.1Km zu kommen. Gegenaufstieg zur Pfyffe gewandert und ab dort die letzten 10km weitgehend gelaufen. Das ganze „relativ“ gemütlich, so kam ich auf 4Std, rund doppelt so schnell ist wie bei „normalem“ Wandern. Aber natürlich viel zu langsam um beim GHM nicht das Schlusslicht zu sein. Da müsste man deutlich unter 3Std sein. Das schaffe ich leider nicht bis in 5 Wochen...
Schwierigkeit: keine
Schlüsselstelle: keine
Routen Beschrieb: Die genaue Route kann man dem ersten Bild entnehmen und den Beschrieben bei den Bildern. Stephen beschreibt die Route hier, den Panoramaweg Gantrisch, auf den ich in der „Variante“ noch hinweise.
Variante: Die Variante ist hier „das normale“... Start ab Zollhaus, Abstieg und Wiederaufstieg Otteleuenbad nicht machen, Ziel beim Gurnigel Berghaus. Dafür noch die Schüpfenflue und Selibühl mitnehmen. Etwas weniger KM und Höhenmeter. Zeit als Wanderung ca. 7Std.
Verhältnisse: Mal Sonne und heiss, mal Wolken, zweimal Regen.
Links:
 

Tourengänger: alpinbachi


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T1
7 Mai 16
Panoramaweg Gantrisch · Niklaus
T2
28 Okt 16
Auf dem Gantrisch-Panoramaweg · poudrieres
T2
17 Okt 17
Pfyffe 1666m.ü.M. · budget5
WT3
28 Dez 14
Vom Zollhaus auf die Pfyffe · poudrieres
T2

Kommentar hinzufügen»