Der Mount Britton(941m)-ein karibischer Berg im nebligen Regenwald


Publiziert von trainman , 26. Juli 2010 um 19:52.

Region: Welt » Puerto Rico
Tour Datum:21 September 2000
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: USA 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 240 m
Abstieg: 240 m
Strecke:Visitor Center-M.Britton-Visitor Center
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PKW zum Palo Colorado Visitor Center (Keine Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich)
Zufahrt zum Ankunftspunkt:siehe oben
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels an der Nordküste

Wer auf Puerto Rico mal Abwechslung vom Strandleben sucht,ist im El Yunque National Forest am richtigen Ort.Da oben ist dann aber meist auch Schluss mit karibisch blauem Himmel und grosser Hitze.Es gibt dort fast keinen Tag ohne Regen,der Himmel ist novembergrau,die Temperaturen sind jedoch noch angenehm(ca.18-22°C)Der Nebel gestattet keine Fernsicht,vermutlich ist das Wetter vormittags noch am besten.
Der Ausflug lohnt sich trotzdem,der äußerst üppige tropische Regenwald mit vielen interessanten Gewächsen und die magische Atmosphäre der Umgebung hinterlassen einen bleibenden Eindruck.
Anreise über die State Road 191  zum Visitor Center.Aufgrund des "American Way of Life" auf Puerto Rico gibt es keinerlei öffentliche Verkehrsmittel dorthin! Ohne meinen Spezi,der einen Wagen gemietet hatte wäre ich nur mit einem Taxi hingekommen,was von der Nordküste aus einfach zu teuer ist.Vom Center aus der Beschilderung nach auf sehr gutem,teils betonierten oder gepflasterten Weg durch die dichte  "grüne Hölle" zum Mount Britton mit kleinem Turm am Gipfel.Zurück auf demselben Weg.

Tourengänger: trainman

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»