5-Seen-Wanderung mit einem Abstecher auf den Pizol


Publiziert von Kobe15 , 26. Juli 2010 um 10:25.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 9 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SG 
Zeitbedarf: 6:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Pizolbahn Wangs (509 m)

Es schon warm als wir an der Talstation der Pizolbahn in Wangs aus dem Auto steigen. Die Zufahrt ab der Autobahnausfahrt Sargans ist gut ausgeschildert.

Wir sind zu früh angereist, denn die Bahn fährt erst um 8:15 Uhr. Die neue Gondelbahn und zwei Sessellifte bringen  uns in kurzer Zeit über frisch gemähte Weiden zur Pizolhütte. Für den ersten Aufstieg zur Wildseelugge brauchen wir gut eine Stunde. Dort verlassen wir den Wanderweg und folgen der weiss-blau-weiss markierten Route über lockere, grosse Steine zum Pizolgletscher.
Auf dem Schnee sind wir ohne Steigeisen trittsicher. Vorsicht ist am Rand von grossen Felsbrocken geboten, dort kann man gut bis zur Hüft einbrechen. Hat man den Wegweiser auf dem Pizolsattel erreicht, führt ein mit Seilen gesicherter Steig in 15 Minuten zum Gipfel. Die Stahlseile sind teilweise aus der Verankerung gerissen. Auf dem Gipfel hat man eine wunderbare Rundumsicht. Auf unserem Abstieg folgen wir unserer Spur zurück zum Wildsee. Dort folgen wir dem gut ausgebauten Wanderweg um die fünf Seen.
Während der Wildsee noch mit Eisbrocken bedeckt ist, leuchtet uns der Schottensee in herrlichem Türkis entgegen. Auf dem Wanderweg müssen einige letzte Schneefelder überquert werden. Nach einem happigen Aufstieg sehen wir weiter unten den nächsten, den Schwarzsee. Auf der nächsten Höhe werden wir von Steinmannli empfangen und steigen zum Baschalvasee ab. Der folgende, steile Abstieg zur Sesselliftstation auf der Gaffia geht uns zum Schluss recht in die Knie.

Bemerkung: die letzten Talfahrtzeiten sind unterschiedlich. Es empfehlt sich bei der Bergfahrt auf die jeweils letzten Talfahrtzeiten zu achten!






Tourengänger: Kobe15


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»