Bruschghorn-Lai la Scotga-Piz Tarantschun-Rundtour


Publiziert von StefanP , 25. Juli 2010 um 21:54.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Hinterrhein
Tour Datum:21 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 9:45
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Zillis - Dumagns Tguma
Kartennummer:1235 Andeer

Am Mittwoch 21. Juli starteten Corinne und Stefan mit Söhnen, Aaron 5.5 Jahre, Marc 10 Jahre, Jan 9 Jahre zur Bruschghorn-Lai la Scotga-Piz Tarantschun-Rundtour um 6.30 Uhr.

Vom Tguma Parkplatz aus auf dem Strässchen entlang zur Alp Curtginatsch, von dort über Weiden und Gras weglos auf den Rücken zwischen Piz Tuf rechts und Bruschghorn links (wasserdichte Schuhe ratsam) auf 2800 m. Route 660 im SAC-Führer Nr. 2. Auf dem Rücken bis zu den Felsstufen, dann über das Schneefeld unter den Felsstufen querend auf der Carnusaseite bis in den Sattel auf ca. 2900 m, von dort den Wegspuren nach, einfach auf den Gipfel.

Abstieg zum Lai la Scotga auf 2521 m

Vom Gipfel entweder auf den Vorgipfel auf 3044 m und dann direkt in die Mulde oder zurück auf den Rücken auf 2900 m und über die Schneefelder in die Mulde auf 2789 m. Von dort links haltend, dem Carnusabach entlang Richtung Schönbode bis auf den Weg des Carnusapasses auf ca. 2400 m. Der Luftlinien-Direkte Weg entlang den Felsen des Piz Tuf‘s ist nicht zu empfehlen, da die Höhe wegen einer Felswand sowieso nicht gehalten werden kann und trotzdem auf den Passweg abgestiegen werden muss bei Punkt 2470 m. Der erste Abstieg ist demjenigen unter dem Piz Tuf entschieden vorzuziehen.

Auf dem Carnusapassweg bis 2505 m, dann rechts haltend zum Schottensee. Mit 11 Grad war der See noch angenehm kühl. Das Baden hielten wir trotzdem sehr kurz mit abkühlendem Charakter.

Vom See kann direkt auf dem Weg auf den Carnusapass angestiegen werden auf 2605 m. Dort angekommen machten sich Corinne und Aaron auf den direkten Abstieg nach Tguma, Marc, Jan und Stefan nahmen noch den kleinen Umweg über den Piz Tarantschun auf 2769 m unter die Füsse, eh dann alle um ca. 17.15 Uhr wieder beim Auto ankamen. Die Tour ist familientauglich, obwohl für Aaron an der Grenze der Länge.


Tourengänger: StefanP


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

L I
T2
1 Aug 11
Piz Tuf 2834 m · StefanP
T2
T2
T4- ZS- II

Kommentar hinzufügen»