Höhenwnderung Melchsee-Frutt


Publiziert von Thomy , 22. Juli 2010 um 15:41.

Region: Welt » Schweiz » Obwalden
Tour Datum: 7 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T5- - anspruchsvolles Alpinwandern
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Zeitbedarf: 8:00
Strecke:Melchsee-Frutt - Hochstollen - Glogghüs - Rothorn - Melchsee-Frutt

Gestartete sind wir ab Melchsee-Frutt richtung Hochstollen, wo wir als erstes rasteten. Bis hierher war es eigentlich eine durchschnittliche Bergwanderung. Gut zum aufwärmen.
Der nächste Teil zum Glogghüs hatte es schon mehr in sich. Ab hier ist der Weg nichts für Leute mit Höhenangst. Fast der ganze Weg ist eine Gratwanderung. Er ist hier und da mit Seilen gesichert, aber absolute Trittsicherheit ist ein muss, da man sonst ganz schnell den direkten Luftweg zur Melchsee-Frutt antritt.
Der nächste Teil zum Rotstock ist nicht minder heikel. Die Aussichten sind grandios. Bei klarer Sicht kann man über Meiringen bis Brienz sehen.
Der Abstieg ist dann nach dem ganzen Nervenkitzel sehr entspannend. Alles in Allem ein tolles Erlebnis und in 8h locker zu schaffen.

Tourengänger: Thomy


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»