Vorder Tierberg 3091m


Publiziert von Sherpa , 22. Juli 2010 um 17:43.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum:20 Juli 2010
Hochtouren Schwierigkeit: L
Klettersteig Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 1:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Sustenpass - Steinegletscher - Parkplatz
Unterkunftmöglichkeiten:Tierberglihütte SAC
Kartennummer:1211 Meinental

Klettersteig Tierberg
Mit dem Auto sind wir über den Sustenpass bis zum Restaurant Steingletscher gefahren. Ab hier hat es eine gebührenpflichtige Strasse bis zum Parkplatz Umpol (Pt. 2111). Die vielen Autos auf dem Parkplatz waren ein Anzeichen, dass wir nicht alleine unterwegs sind. Es ist eben Ferienzeit....

Anscheinend kommen viele Leute her, um einfach etwas die Berglandschaft mit den schönen Gletschern zu geniessen oder die Seele baumeln zu lassen.

Wir haben jedoch andere Ziele. Wir werden zur Tierberglihütte hoch steigen. Dafür gibt es zwei Wege. Den Alpinwanderweg oder den Klettersteig Tierbergli. Wir wählen die zweite Variante.

Dazu gehen wir vom Parkplatz über das Brüggli. Kurz danach zweigt der Weg rechts ab. Der Einstieg ist markiert, kann also nicht verfehlt werden.

Die ersten Meter überholen wir eine KIBE Gruppe mit den Kindern, die reichlich Spass haben. Am Anfang ist der Klettersteig moderat, nach ca. 1/3 wird es etwas steiler. Vor der Schlüsselstelle gibt es zwei Möglichkeiten: Die schwierigere, überhängende Passage oder eine etwas entschärftere Route. Wir wählten die schwierigere Passage. Dabei kamen wir bei den zusätzlich heissen Temperaturen ins Schwitzen. Aber einmal kurz gezogen und schon ist die Schlüsselstelle erklimmt. Nach dieser Stelle geht es noch einige Meter weiter hoch, bis der erste Teil des Klettersteiges bereits beendet ist. Ab hier gibt es die Möglichkeit den weiteren Aufstieg per Alpinwanderweg zu bewältigen oder den zweiten Teil des Klettersteiges durchzusteigen.

Unsere Kinder haben Spass. Deshalb machen wir auch noch den zweiten Teil des Klettersteiges. Der zweite Teil führt  an einer schönen Kristallader vorbei. Nach etwa 2/3 kommt noch einmal ein steiler Aufstieg. Danach ist das Wandbuch zu finden. Wir schreiben uns ein und weiter gehts die letzten Meter hoch zur Tierberglihütte.

Hier beziehen wir Quartier und geniessen die lange Abendsonne mit schönen Ausblicken auf die Gletscher, das Gwächtenhorn und Sustenhorn.

Vorder Tierberg 3091m

Am Morgen stehen wir um 7.00 Uhr auf und nehmen das Frühstück zu uns. Anschliessend gehen wir den Weg zum Gletscher und seilen an. Der Weg führt etwas oberhalb der Gletscherabbrüche vorbei,  zur Tierberglücke 2980m. Ab der Tierberglücke gehts feinen Firnschnee hoch bis kurz vor den Gipfel, wo eine Felspartie beginnt. Diese übersteigen wir ohne Probleme und stehen bereits eine gute Stunde später auf dem Gipfel des Vorder Tierberg. Gratulation an unsere Kinder. Für sie ist es die erste Hochtour.

Nach einer ausgiebigen Gipfelpause steigen wir auf dem selben Weg zurück zur Hütte. Ab hier nehmen wir den Alpinwanderweg zurück zum Parkplatz.

Fazit.
Eine schöne Kletterei über den Klettersteig zur Tierberglihütte. Die Hochtour auf den Tierberg ist leicht und somit als (lern)- Tour auch für unsere Kinder geeignet. Ein schöner Ausblick vom Gipfel auf die umliegenden Berge. Über die Tierberglücke kann auch zur Triftbrücke abgestiegen werden.

Tourengänger: Sherpa


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

bergpfad73 hat gesagt: Falscher Tierberg
Gesendet am 8. August 2016 um 12:25
Hi Sherpa,
Da hast du wohl nicht der richtige Tierberg bei den Waypoints genommen... Du warst bei der Tierberglihütte, aber der "Vordere Tierberg 3111" befindet sich auf der linke Seite des Oberaargletschers. ;-)
LG,
Dani

Sherpa hat gesagt: RE:Falscher Tierberg
Gesendet am 8. August 2016 um 12:50
Hoi Dani,
besten Dank für den Hinweis.
lg


Kommentar hinzufügen»