Gehrihorn


Publiziert von bacillus , 18. Juli 2010 um 17:47.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:18 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 725 m
Abstieg: 725 m
Strecke:Ramslauenen - Gehrihorn - Grathütte - Ramslauenen
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ÖV Kiental
Zufahrt zum Ankunftspunkt:ÖV Kiental
Unterkunftmöglichkeiten:Grathütte Kiental, 033 681 15 03, 079 284 71 73. 15 Betten, Reservation erwünscht.
Kartennummer:LK 1:25'000 Bl 1227 "Niesen", 1228 "Lauterbrunnen", 1247 "Adelboden", 1248 "Mürren"

Zwischen Kien-, Kandertal und Hohtürli

Das Gehrihorn ist der letzte Ausläufer der Bergkette zwischen Kien- und Kandertal. Imposanter Felsdaumen von Westen, aus dem Kiental jedoch gut zu besteigen.

Route
Mit der Sesselbahn (8-17 Uhr) von Kiental nach Ramslauenen. Auf Bergwanderweg (T2) via P 1405,  1858 aufs Gehrihore. Dem Grat entlang nach S und kurz unterhalb des Gipfels über ein paar abschüssige Stellen (T3, mit Drahtseilen gesichert) zur Grathütte P 2079. Nach einer gemütlichen Rast in der Stube der Grathütte Abstieg via P 1619, P 1530 Underbachli und zurück nach Ramslauenen.

Anmerkungen
- Aufgrund der schlechten Sicht am Grat (Wolken bei Bisenlage) verzichteten wir, die Wanderung nach S über den Giesigrat zu verlängern.
- angenehm kühle Temperaturen auf der ganzen Wanderung!



Tourengänger: bacillus, bacilla


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»