Piz Polaschin 3013m


Publiziert von Gansner , 18. Juli 2010 um 11:59. Text und Fotos von den Tourengängern

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum: 9 Juli 2010
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 7:00
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Strecke:Julierstrasse - P.2011 - Muttaun - P. 2587 - Südostgrat - Piz Polaschin - Südgrat - Fuorcla Polaschin - Lej da la Tscheppa - Muttaun - Julierstrasse
Kartennummer:1:25000 - St. Moritz

Das stabile Wetter im Engadin in der ersten Julihälfte lud ein für eine Tour auf den Piz Polaschin (Däumling). Zusammen mit Cromer starteten wir an der Julierpassstrasse und überquerten die Ova dal Vallun bei P.2011, um dann kurz darauf rechts hoch Richtung Lejets da Muttaun zu steigen. Bei P.2587 führte der „Weg“ der Ova da la Tscheppa entlang bis auf das kleine Plateau und weiter nordwärts auf den Südostgrat, ohne den Chavagl da Polaschin mitzunehmen. Teils Wegspuren und Steinmännchen weisen dann den logischen Pfad zum Gipfel. Die Gipfelaussicht ist beeindruckend und lohnenswert. Das Gipfelbuch war leider so gut versteckt, dass wir ohne Eintrag, über den Südgrat zum Lej da la Tscheppa abstiegen. „An guata Bündner Salsiz“, ein Fischereinsatz von Cromer und ein Fussbad später folgte der Abstieg über den markierten Wanderweg zurück zum Start. Bei einen kühlen Bier bewunderten wir schliesslich die vielen Kite-Surfer auf dem Silvaplanersee.
Fazit: Dieser Berg gehört in jede Sammlung, und unbedingt beim Lej da la Tscheppa vorbeischauen!

Tourengänger: Cromer, Gansner


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T5-
T4+ I
11 Jul 09
Piz Polaschin 3013 m · Ivo66
T4+
T5 II
15 Aug 09
Piz Polaschin (3013 m.ü.M.) · engadiner
T4+ L I
22 Aug 15
Piz Polashin m3013 Engadina · danicomo

Kommentar hinzufügen»