Dinara, Kroatiens höchster Berg


Publiziert von stkatenoqu Pro , 10. Juli 2010 um 18:22.

Region: Welt » Kroatien
Tour Datum:26 Juni 2010
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: HR 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 780 m
Abstieg: 780 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Am bestem mit dem KfZ durch Slovenien, dann in Kroatien über Rijeka und Zadar nach Knin, von dort mit einem Geländeauto zur Hütte Brezovac. Fussweg auf der "Strasse" 17 km einfache Wegstrecke.
Zufahrt zum Ankunftspunkt:wie oben
Unterkunftmöglichkeiten:Hotels in Knin, zB Hotel Ivan beim Beginn der Strasse zur Hütte. Schöne Zimmer und TOLLES Essen!

Der Berg Dinara liegt in der Nähe der Stadt Knin, die man am besten mit dem Auto erreicht. Die Zufahrt zur Berghütte Brezovac wird als Strasse bezeichnet, aber wer nicht gerade einen erstklassigen Gelängewagen (zB Landrover Defender, Lada Taiga, Nissan Patrol u dgl) fährt, sollte es nicht versuchen. Wir baten im Hotel Ivan in Knin (sehr zu empfehlen!), uns einen Fahrer zu vermitteln, was sehr gut funktionierte: wir wurden am Morgen mit einem Nissan Patrol abgeholt und für ca CHF 140.-- zur Hütte geführt und wieder pünktlichst abgeholt. Die Tour beginnt an der Hütte und führt uns in einer einfachen Wanderung auf gut gebautem und markiertem Weg, der nur im letzten Abschnitt steiler wird, in 2 Std und 15 Minuten zum Gipfel mit Gipfelstein, Aufschrift "Dinara" und Kreuz;  Da Knin ein grosser Kriegsschauplatz im Jugoslavienkrieg war, sollte man die gebahnten und sehr gut markierten Wege nicht verlassen, es könnten (angeblich) noch Minen zu finden sein.

Neben der Besonderheit, am höchsten Berg eines Landes zu sein, stehen die Naturschönheiten des Karstes und die Freundlichkeit der Landesbevölkerung im Vordergrund. Zudem war es für mich ein schönes Geburtstagsgeschenk.


Tourengänger: stkatenoqu


T2
2 Mai 15
Dinara 1831 m · Branko
T2
28 Apr 13
Dinara · dropsman
T3
T2
29 Sep 14
Dinara · detlefpalm
T2
29 Mai 14
Dinara, 1831m · Linard03

Kommentar hinzufügen»