Gamsberg


Publiziert von Delta Pro , 7. Februar 2007 um 09:02.

Region: Welt » Schweiz » St.Gallen
Tour Datum: 8 Juni 2002
Wandern Schwierigkeit: T6 - schwieriges Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: Alvier Gruppe   CH-SG 
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 1680 m

Anspruchsvolle T6-Tour auf den imposanten Gamsberg bei Nebel

Der Gamsberg ist der höchste Gipfel des Massivs zwischen Walensee und Toggenburg und hat deshalb eine ansehnliche Schartenhöhe. Der Gipfel bietet einen imposanten Anblick aus allen Richtungen – ein Magnet für Voralpen-Bergsteiger! Verschiedene Routen führen zum Gipfelsteinmann. Der Ostanstieg durch das Couloir ist der einfachste, jedoch ebenfalls im T6-Bereich. Die Anstiege durch die Süd- und Nordflanken des Berges sollen ebenfalls äusserst lohnend, jedoch anspruchsvoll sein.

Vom Voralpsee auf gutem Wanderweg bis auf 1800m, dann in die grosse Mulde im Nordosten des Gamsberges, die oft noch bis weit in den Sommer hinein mit Schnee gefüllt ist. Auf ca. 2000m holt uns der Nebel ein... Das Felscouloir der Normalroute sieht von unten einigermassen unheimlich, bedrohlich und vor allem steinschlägig aus. Daher Aufstieg über den Ostgrat. Dieser typische Voralpen-Grat ist sehr ausgesetzt und steil. Dazu weist er sehr brüchigen Fels auf – nur was, wenn man in dem Gelände zu Hause ist! Auf dem Gipfelkamm wunderbar luftig zum Gipfelsteinmann. Abstieg durch die Rinne (T5, I), die in Tat und Wahrheit viel problemloser ist, als es scheint.
 

Kleiner Umweg über den Margelchopf und zurück zum Voralpsee.


Tourengänger: Delta, Xinyca

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

13 Jun 14
Gamsberg ohne Gleiswechsel · Nordeifler
T5 I
28 Sep 13
Gamsberg 2384,8m · Sputnik
T5
T6+
T5
23 Mai 09
Gamsberg · dani_

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Omega3 hat gesagt:
Gesendet am 7. Februar 2007 um 09:57
Hallo Delta!
Hab mir schon gedacht, dass du mal oben warst!
Gibt es einen Berg, wo du noch nicht gewesen bist?

Schöner Gruss, mach weiter so!

Delta Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 7. Februar 2007 um 10:09
Jede Menge gibt's!!! Und das ist gut so! - und soll auch so bleiben.
Gruss

Zaza hat gesagt: Traverse
Gesendet am 7. Februar 2007 um 10:15
Moin,

schöne Bilder, da muss ich auch mal hin! Hier noch ein interessanter Link für eine besonders kühne Unternehmung in der Region:
www.grabserberg.ch/sport/mountain/GrenztourBericht.pdf

Grüsse, Zaza

Delta Pro hat gesagt: RE:Traverse
Gesendet am 7. Februar 2007 um 11:19
Ciao Zaza!
Kenne den Bericht. Coole Sache. Es besteht auch das Projekt, die ganze Kette Sichelchamm - Gauschla an einem Tag zu überschreiten. Nimmt ca. 45 Seiten im SAC-Führer ein ;-)
Was für die T6-Community!
Gruss

Alpin_Rise Pro hat gesagt: RE:Traverse
Gesendet am 7. Februar 2007 um 15:42
Qual der Wahl: Die Traverse hat in diesem Jahr gegenüber der Mürtschen-Überschreitung den kürzeren geozogen. Obwohl Sichelcham-Gauschla die längere und wahrscheinlich anspruchsvoller Tour ist.
Am besten übernachtet man wohl in den Militär-Höhlen auf der Niederi, dann sollte es zu machen sein. Obwohl ein paar haarige Stellen hat es schon!

NiklSchr hat gesagt: RE:Traverse
Gesendet am 19. September 2007 um 14:43
Ein ehemaliger Lehrerkollege von mir (Freies Gymnasium Basel) hat die ganze Überschreitung einmal an einem Tag gemacht, ich gebe Dir gerne Namen und Tel.Nr. wenn Du willst...


Kommentar hinzufügen»