Höhronen 1229m und Gottschalkenberg 1210m


Publiziert von Sputnik Pro , 28. Januar 2007 um 17:37.

Region: Welt » Schweiz » Zürich
Tour Datum:28 Januar 2007
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT2 - Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: Albiskette - Höhronen   CH-ZG   CH-ZH 
Zeitbedarf: 4:00
Aufstieg: 690 m
Abstieg: 690 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Zürich mit der Bahn nach Wädenswil, von dort weiter mit dem Bus nach Hütten (ZH).
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Keine. Hotels in Wädenswil.

ERSTE WINTERTOUR IM 2007- ABER IMMER NOCH ZU WENIG SCHNEE FÜR SCHNEESCHUHE!

Mein ZH-Gipfel Nummer 24 und meine ZG-Gipfel Nummer 3 und 4.

Höhronen (ZG/ZH; 1229m): Leider hatte es heute immer noch zu wenig Schnee und ich trug meine Schneeschuhe spazieren! Oberhalb etwa 1000m betrug die Schneehöhe etwa 15cm und war am Höhronen noch unverspurt. Von Hütten steigt man in Sihltal ab wo man bei der Hüttner Brugg den Fluss überquert. Nun geht es immer steigend den Wald hoch bis man auf dem bewaldeten Gipfel steht. Der oberste Aufstieg war wegen Holzschlag gesperrt, doch am Sonntag arbeitet dort niemand und man kann sorglos das Weglein benutzen. Auf den tief verschneiten Gipfel hatte ich leider keine Aussicht wegen den vielen Bäumen, jedoch etwas östlich (P.1211m) hat man dank dem Holzschlag eine herrliche Aussicht auf den Zürichsee, die Stadt Zürich und auf die Albiskette.

Gottschalkenberg (ZG; 1210m): Auf dem Weg vom Höhronen hat man bei der Langersegg eine sehr schöne Sicht auf die Schwyzer Alpen rund um den Wägitalersee. Der Gottschlakerberg selbst liegt aber ohne Aussicht im Wald, auf der 1:25000 ist er als Muetegg gekennzeichnet. Man kann bis zum "Restaurent Gotschlakenberg" übrigens mit dem Auto hochfahren, so traf ich heute unzählige Sonntagsausflügler auf dem Zuger Touristenberg.

Genaue Route: Hütten - Hüttner Brugg -Brandbach - P.818m - P.959m (Cholfass) - P.1063m - Richterswiler Egg - Höhronen - P.1125m - Langersegg - Chlausenchappeli - Gottschalkenberg - Gottschalkenberg Gipfel (Muetegg; P.1210m) - Gottschalkenberg - Sparenbachtal - P.893m - P.871m - P.844m - P.818m - Brandbach - Hüttner Brugg - Hütten.

Tour im Alleingang.

Link zur Karte Projekt-ZG: http://www.hikr.org/files/101655.jpg
Link zur Karte Projekt-ZH: http://www.hikr.org/files/101645.jpg


Tourengänger: Sputnik

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Shepherd hat gesagt: Gewusst wie!
Gesendet am 29. Januar 2007 um 18:53
Ich nehme halt immer meinen eigenen Schnee mit, dann kann ich dann eben auch meine Schneeschuhe gebührend einsetzen (falls Originalschnee nicht greifbar, lohnt sich auch ein Versuch mit Generika-Schnee). Dies nur ein kleiner Tipp, auf dass auch Deine Schneeschuhe ein erfülltes Dasein fristen können!

Mit ermunterndem Gruss, Shepherd (Der Gottschalk haust doch im Nacken, oder nicht?!)


Kommentar hinzufügen»