Guggershörnli


Publiziert von bacillus , 13. Juni 2010 um 22:05.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Berner Voralpen
Tour Datum:13 Juni 2010
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Zeitbedarf: 2:00
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 200 m
Strecke:Schwarzenburg - Schildberg - Walehus - Guggershorn - Guggisberg
Zufahrt zum Ausgangspunkt:ÖV Schwarzenburg
Zufahrt zum Ankunftspunkt:ÖV Guggisberg (Bus nach Schwarzenburg)
Kartennummer:LK 1:25'000 Bl 1206 "Guggisberg"

 

s isch äben e Mönsch uf Ärde

 
Route: 
Wir verlassen Schwarzenburg Richtung Süden über die Schlossmatte, vorbei am Schloss aus dem 16. Jahrhundert und gelangen auf markierten Wanderwegen über Schildberg, Pfad und Walehus an den Fuss des Guggershörnli. Bei einer Kurve oberhalb Walehus (P 1103) führt der Weg in den Wald hinauf auf den Sattel (P1215).
Den Nagelfluh Gipfel erreicht man über eine steile Holztreppe und gelangt auf eine Plattform, die mit einem Geländer gesichert ist. Schöner Aussichtspunkt. Abstieg nach Guggisberg.

In Guggisberg erinnert noch heute ein Vrenelibrunnen sowie ein Museum an die Geschichte, die im bekannten Volkslied "Vreneli abem Guggisberg" beschrieben wird. In der Kirche Guggisberg sind in einem Kirchenfenster das Verneli und der Hans-Joggeli mit einem Mühlerad abgebildet. Das Bauernhaus von Vreneli, erreicht man, wenn man links vom Tea Room "Vreneli" Richtung N geht.
 
Links:

Tourengänger: bacillus, bacilla


Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»