Schneeschuhtour zum Pizzo di Cassimoi


Publiziert von Zaza , 22. Januar 2007 um 12:43.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:25 April 2004
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT5 - Alpine Schneeschuhtour
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR   CH-TI   Gruppo Pizzo di Cassimoi 
Zeitbedarf: 8:00
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bus Biasca - Olivone, Kleinbus nach Ghirone (wenige Kurse)
Unterkunftmöglichkeiten:Osteria Greina in Ghirone, Rifugio Scaradra
Kartennummer:1253, 1233

Ich habe in Ghirone in der Osteria Greina übernachtet und bin sehr früh losmarschiert, um mit der Stirnlampe den Lago di Luzzone zu erreichen. Auf der starkt vereisten Strasse dem See entlang bis zur Mündung des Val Scaradra. Nun dem Sommerweg entlang (einige etwas heikle Stellen) nach Scaradra di Sotto und weiter taleinwärts. Dann durch ein sehr steiles Couloir links hinauf (im Abstieg ohne Steigeisen heikel) und Querung zum Rifugio Scaradra. Die Hütte ist für den Winter nicht sehr geeignet (schlecht heizbar).
 

Von der Hütte steigt man weiter taleinwärts gegen den Gipfel an. Der Hang ist teilweise ziemlich steil, so dass es sehr angenehm war, dass der Schnee har war. Zuletzt über einen einfachen Grat auf den Gipfel, der einen faszinierenden Blick zur Adula bietet.
 

Leider war der Nordföhn auf dem Gipfel so heftig, dass es nur ganz kurz auszuhalten war. Also bin ich bald umgekehrt und auf der Aufstiegsroute abgestiegen. Nachdem mich ein Spanier vom Staudamm mitgenommen hatte, war ich schon um den Mittag herum zurück in Olivone und damit im Frühling.


Tourengänger: Zaza

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»