Jägglischhorn (2290) - Saaser Calanda (2556) - Rätschenhorn (2703)


Publiziert von rihu Pro , 20. Januar 2007 um 09:25.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Prättigau
Tour Datum:21 Juni 2000
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 2 Tage
Aufstieg: 1420 m

Am Mittwoch Fahrt mit ÖV nach St. Antönien, Übernachtung im Hotel Bellawiese, Ascharina.

Donnerstag 07.00 h: Abmarsch.

Route: Aschariner Alp - Hintersäss (2003) - Jägglisch Horn (2290) - über den Grat bis Pt. 2434 - weiter auf dem Grat bis 2480 - dann Abstieg in die Kieshalde und nach zwei Felsvorsprüngen auf steilen Schneefeldern und rutschiges Gelände wieder aufwärts - letztes Stück leichte Kletterei, allerdings mit messerscharfen Felsen - Saaser Calanda (2556) - nach Nordosten weiter bis zum Rätschenhorn (2703) - ostwärts weiter zum Rätschenjoch (2602) - von da weg südlich bis zur Madrisa Seilbahnstation - Abstieg auf dem Fussweg nach Klosters, dort Wechsel von Bahnhof Klosters Dorf zum Bahnhof Klosters per Anhalter.

Wetter: ganzer Tag trocken, gegen Abend Wolkenbildung.


Tourengänger: rihu


Kommentar hinzufügen»