Il Torrione (1805m)


Publiziert von Omega3 , 19. Januar 2007 um 22:58.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Sottoceneri
Tour Datum:19 Januar 2007
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   I   Gruppo San Lucio-Monte Boglia 
Aufstieg: 1140 m
Abstieg: 1890 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:öV
Kartennummer:1333, 1334, 1353

Cimadera - Monte Cucco - Il Torrione - Cima di Fojorina - Denti della Vecchia - Alpe Bolla - Lugano.

Von Cimadera auf Wanderweg nach Cucco und in den Sattel P.1505. Nun immer der schweizerisch-italienischen Grenze folgen über den Monte Cucco zur Cima di Fojorina. Nun lohnt sich der Abstecher zum Kalkzahn Il Torrione (auf italienischem Gebiet), leichte Kletterstellen. Dem Gratwanderweg folgen zu den Denti della Vecchia, hier kommt ein wenig Dolomitengefühl auf. Der Weg führt an vielen Türmen und Wänden vorbei, eine Augenweide. Den höchsten Punkt der Denti della Vecchia, den Sasso Grande, kann man durch ein langes Kamin erklettern (II+). Für die Besteigung des Monte Boglia hat das Tageslicht nicht mehr gereicht, so bin ich an der Alp Bolla vorbei nach Cureggia abgestiegen und von dort nach Lugano.


Tourengänger: Omega3

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»