Igl Compass (3016m) über Westgrat


Publiziert von Alpin_Rise Pro , 19. Januar 2007 um 16:27.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Albulatal
Tour Datum:15 Juli 2004
Wandern Schwierigkeit: T5 - anspruchsvolles Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 1000 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Preda mit ÖV Weiter zum Albulapass mit PW oder Autostopp
Zufahrt zum Ankunftspunkt:dito

Der Igl Compass ist ein wenig markanter Berg über dem Albulapass. Von seinen Nachbarn noch überragt, ist er doch auch ein 3000er!

Feierabendtour: Auf einer ungewöhnlichen, einsamen Route auf einen ziemlich morschen Berg

Nach der Feldarbeit um 16 Uhr von "Cuzziranch" (ist das eine amerikanische Anleihe?) nähe Alp Zavretta  alles dem Westgrat folgend bis zum Gipfel. Der Westgrat ist eine ungebräuchliche Route, aber wer spezielle Geologie liebt, ist hier am richtigen Ort. Der "Fels" aka Schutt zerbröselt bei Berührung zu Cornflakes-änlichen Strukturen. Wenn er der Schwerkraft folgt, entsteht ein richtiges Klangspiel!
Findet man den "richtigen" Weg bzw. die Route, bewegen sich die Schwierigkeiten um T5.
Abstieg mit Steinböcken möglichst direkt hinunter zur Albulastrasse und pünktlich um 18.30 zurück zum Abendessen im Crap Alv.

Leider keine Fotos vorhanden.

Tipp: Wer ohne Ambitionen auf ein geologisch aussergewöhnliches Erlebnis startet, dem sei die Route über die Furcola Zavretta empfohlen. Der Lai Palpuogna ist sehr idyllisch und bietet sich für ein kühles Bad nach der Tour geradezu an.


Tourengänger: Alpin_Rise

T3
T2
WS+
3 Mär 09
Igl Compass 3016 m · bergauf
WS+
16 Feb 08
Igl Compass 3016m · Cyrill
T3
29 Jul 07
Igl Compass, 3016m · Linard03

Kommentar hinzufügen»