Fuorcla di Val Sassa 2857m


Publiziert von Marcof , 19. Januar 2007 um 12:37.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin
Tour Datum:30 Juni 2001
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Zeitbedarf: 6:30
Aufstieg: 1200 m
Abstieg: 1200 m

Gestartet von Prasüras 1668m (S’chanf), zur Parkhütte Varusch, dann ins Val Trupchun auf einfachem Bergweg bis zum Punkt 1878m. Dort auf einem blau-weiss markierten Pfad in die einsame und wilde (Steinböcke !) Val Müschauns bis zur Fuorcla. Die „Schlüsselstelle“ ist ein Kamin um 2500m mit ein Paar felsigen Stufen (Stellen I). Die Orientierung könnte im oberen Teil bei Nebel problematisch sein, weil die Spur undeutlich ist und die Markierungen weit auseinander liegen. Aufstieg in 4 Std, Abstieg auf der gleichen Route in 2 Std. und 30 min. Schwierigkeit: T4-.

Tourengänger: Marcof


Kommentar hinzufügen»