Pizzo Rossetto Spezialroute


Published by Zaza , 24 May 2010, 18h21.

Region: World » Switzerland » Tessin » Bellinzonese
Date of the hike:23 May 2010
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Scopi 
Time: 6:30
Height gain: 1250 m 4100 ft.
Height loss: 1250 m 4100 ft.
Maps:1253

Der Pizzo Rossetto ist nebst dem Sosto der zweite Hausberg von Olivone. Nebst der markierten Route (von Anveuda oder von Campo Blenio) müsste, so schien es mir, auch ein Aufstieg von Süden möglich sein.

Wir wählten zunächst den Pfad, der auf 1060 m an der Strasse Olivone - Campo ansetzt und nach Ronchetto führt. Dieser Pfad durch dichten Erlenwald wäre an sich interessant, aber weil der strenge Winter an vielen Stellen die Erlen ziemlich flachgedrückt hat, war die Sache eher mühsam. Von Ronchetto stiegen wir direktaufwärts bis auf 1620 m und querten dann auf einer Pfadspur (auf älteren LK noch als Pfad verzeichnet) bis auf 1680 m. Hier stiegen wir über steile bis sehr steile Grashänge auf, erreichten den SE-Grat und (nun ohne Schwierigkeiten den Gipfel.

Wir wunderten uns etwas über den vielen Schnee, der Richtung Cantonill noch lag - offenbar hat das Bleniotal in diesem Winter ausserordentlich viel Schnee abbekommen. Die Gamaschen waren hier sehr nützlich. Danach folgte ein vergleichsweise simpler und langweiliger Abstieg via Anveuda - Camperio nach Olivone zurück.

Vermutlich ist es auch möglich, von der alten Strasse Olivone - Campo Blenio aus direkt zur Jägerhütte Baita aufzusteigen, um von dort direkt den Gipfel zu gewinnen.

Hike partners: Zaza


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T2
22 Jul 13
Pizzo Rossetto, 2’099m · PosAro
WT4
13 Feb 10
The good life @ Ticino · Zaza
T1
18 Oct 09
Pizzo Rossetto · brunoz
T2
25 Apr 11
Pizzo Rossetto mt 2099 · turistalpi
T2

Post a comment»