Upiakopf, 3.175 m


Published by mali , 7 April 2010, 21h48. Text and phots by the participants

Region: World » Italy » Trentino-South Tirol
Date of the hike: 2 April 2010
Ski grading: PD+
Waypoints:
Geo-Tags: I 
Height gain: 1400 m 4592 ft.
Height loss: 1400 m 4592 ft.
Access to start point:Von Norden kommend über den Reschenpass in den Ort Tartsch. Dort ausgeschildert der Straße ins Matschertal folgen. Am Ende der für den öffentlichen Verkehr befahrbaren Straße befindet sich der Glieshof.
Accommodation:Almhotel Glieshof Sehr zu empfehlen. Perfekt auf Skitourengeher eingerichtet. Super geniales Essen. Schöne saubere Zimmer. Sauna. Ist sein Geld absolut wert!!! Werde ich wieder hinfahren!
Maps:Kompass 52: Vinschgau

Osterskitouren mit der DAV Sektion Alpen.Net



Vom Glieshof in südöstlicher Richtung ansteigend über die Wiese vorbei an der Bergstation des Schleppliftes und dann über einen Karrenweg durch den Wald und zuletzt durch freies Gelände zur Upialam.

Nun den relativ flach steigenden Tal weiter aufwärts folgen bis man durch eine steilere Rinne zum Upiasee "Auf den Lacken" gelangt. Nun dem nordöstlich abzweigenden Hochtal folgen, das in mehreren Steilstufen, zuletzt kurz über 35° westlich des Gipfels an dessen Rücken heranführt. Über diesen unschwierig auf den Gipfel.

Abfahrt wie Aufstieg, nur viel genialer ;-).

Perfekte Tour, perfekter Schnee, perfekter Tag ...

Hike partners: steinziege, mali, BergBaer


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

goppa says: Perfekt ...
Sent 8 April 2010, 00h06
wie schreibst. Dem Schnee sieht man's an, super Neuschnee! Ist schon eine herrliche Landschaft rund um den Glieshof, und dazu noch die Saunalandschaft ...
Gratuliere

mali says: RE:Perfekt ...
Sent 8 April 2010, 22h35
Danke zur Gratulation. Es waren einfach perfekte Verhältnisse. Traumhaft.

Der Glieshof ist genial. Hab gerade Deine Bericht gelesen. Da scheinen sich alle sauwohl zu fühlen. Hatte zwar im ersten Moment über die Preise geflucht, aber nachdem ich geschnallt hatte, wie's da zugeht, war's Hotel sein Geld mehr als wert. Und für'n Kurzurlaub kann man sich ja auch mal was gönnen ...


Post a comment»