Allalinhorn


Publiziert von a1 , 30. März 2010 um 20:03.

Region: Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis
Tour Datum:29 März 2010
Hochtouren Schwierigkeit: WS
Ski Schwierigkeit: ZS
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-VS 
Aufstieg: 800 m
Abstieg: 2500 m

Die Wetterprognosen für ein paar Skitourentage im Wallis waren nicht vielversprechend: Wechselhaft, ein kurzes Wetterfenster und dann gleich die nächste Kaltfront. Trotzdem quartierten wir uns für vier Tage auf der Britanniahütte ein. Doch bekamen wir über Nacht zu den 40cm vom Vortag nochmals 30cm dazu und das alles mit heftigem Wind. Strahl- und Rimpfischhorn waren uns zu gefährlich, deshalb entschieden wir uns nach längerem Warten für das Allalinhorn. Oberhalb des Skigebiets war alles unverspurt und keine anderen Tourengänger waren unterwegs. Auf den letzten 150 Hm war der Hang abgeblasen und eisig, das Queren einiger Eisplatten mit unseren Harscheisen war ab und zu recht spannend. Die letzten 40 Hm sind wir dann ohne Ski zum Gipfel. Gerade auf dem Gipfel und bei der Abfahrt haben sich die Nebelschwaden gelichtet und uns freie Sicht auf alle benachbarten Eisriesen geschenkt. Nach der langen Abfahrt nach Saas Fee haben wir uns dort noch ein Bierchen gegönnt. Die Pizzeria ca. 12 km vor der Verladestelle Furkapass hat hervorragende Pizze, unter der Woche fährt der Zug beim Furkapass nur jede volle Stunde, und nicht wie am Wochenende jede halbe!


Tourengänger: a1

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»