Über einen zerklüfteten Gletscher auf den Palü-Ostgipfel(3882m)


Published by trainman , 3 February 2010, 23h56.

Region: World » Switzerland » Grisons » Oberengadin
Date of the hike:31 July 2004
Mountaineering grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   Bernina-Gruppe   Palü-Gruppe 
Time: 7:00
Height gain: 1000 m 3280 ft.
Height loss: 1000 m 3280 ft.
Route:Diavolezza-Piz Palü Ost-Diavolezza
Access to start point:Rhätische Bahn nach Bernina-Diavolezza,dann Seilbahn zur Diavolezza.Die Talstation der Seilbahn ist auch direkt mit PKW erreichbar.
Access to end point:siehe oben
Accommodation:Hotel auf der Diavolezza,sehr empfehlenswert
Maps:Kompass Karte 93(Bernina-Sondrio)

Der Palü ist einer der markantesten Berge der Berninagruppe.Eine gletscherfreie Besteigung ist nicht möglich,daher geht es nur mit Seil,Steigeisen und Pickel.Wegen dieser notwendigen Ausrüstung und dem daraus resultierenden schweren Gepäck war ich ausnahmsweise bereit,bis zur Diavolezza die Seilbahn zu benützen.Nach einer angenehmen Übernachtung im Diavolezza-Hotel wurde aufgestiegen.Vorbei am Piz Trovat runter auf den Gletscher und durch den Eisbruch zwischen Palü und Piz Cambrena nach oben, hinauf zum Ostgrat.Dieser leitet sehr steil und ausgesetzt zum Palü-Ostgipfel.Perfekte Rundsicht bei idealem Wetter in alle Richtungen.Auf den sehr ausgesetzten Firngrat zum Hauptgipfel habe ich verzichtet,das Gelände gefiel mir nicht.Zurück auf dem Anstiegsweg

Hike partners: trainman

Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD II
14 Jul 13
Palü hinüber und zurück · orome
PD
PD
PD+
3 Sep 11
Piz Palü 3901 m · barosarot
PD
3 Aug 11
Piz Palü (3901 m) · alpinos

Comments (1)


Post a comment

gero Pro says:
Sent 4 February 2010, 07h53
Danke für die tollen Fotos - war ganz ordentlich ausgeapert, was?
Weckt alte Erinnerungen bei mir, an 2 Überschreitungen des Palü. Lange her - wiederholungsbedürftig!

LG, Georg


Post a comment»