Roccabella, 2731 m


Publiziert von roko Pro , 31. Januar 2010 um 17:33.

Region: Welt » Schweiz » Graubünden » Oberhalbstein
Tour Datum:31 Januar 2010
Ski Schwierigkeit: WS-
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GR 
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Bivio
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Bivio
Unterkunftmöglichkeiten:Bivio
Kartennummer:Julierpass - 268 S

Schöne Tour in phantastischer Umgebung, die auch bei schlechten Schneeverhältnissen gut zu machen ist.
Von Bivio eine kurze Strecke die Piste hoch (Schlepplift Ausgang Dorf) und südlich ins Tgavretga Tal halten. Am Ende des Tales kommt der historische Uebergang aus der Römerzeit, der Septimerpass. Auf den Roccabella quert man auf Höhe Cadval über den Bach und steigt gemächlich Richtung  Piz Grevasalvas an. Ungefähr von Punkt 2227 (Emmat) gegen nordwesten auf die Bocchetta d Emmat halten und von Punkt 2504 gegen Norden (etwas steiler) auf den Gipfel. Schöne Aussicht nach Bivio und Marmorera hinunter.
Das Wetter hielt sich tapfer, hin und wieder bewölkt, kalt...ansonsten Sonne und gute Sicht.

Tourengänger: roko

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

S
16 Apr 13
Roccabella Nordflanke · ossi
WS-
15 Jan 11
Roccabella, 2731 m · roko
WS-
11 Apr 10
Tourengeher im Nebel: Roccabella · AllgaeuEr
WS-
26 Feb 09
Roccabella 2731 m · maxxs
L ZS-
6 Jan 09
Roccabella 2731 · riemi

Kommentar hinzufügen»