Amundsenhöhe


Publiziert von guenter , 25. Dezember 2006 um 19:37.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Tour Datum:25 Dezember 2006
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern

g i p f e l/h ü t t e: amundsenhöhe (1666 m)/stmk/fischbacher alpen
e x k u r s: -
d a t u m: 25/12/06
t e i l n e h m e r: günter vielgut
w e t t e r: sonnig, windig und kalt am plateua
h ö h e n m e t e r   a u f s t i e g: -
a u f s t i e g: über bärenkogelsattel und hirnriegel zur ganzalm und amundsenhöhe
a b s t i e g: ab ganzalm mit schlitten
b e m e r k u n g e n: sprint auf die amundsen, um sonnenuntergang abzulichten, gute fernsicht, tolles abendlicht, arschkalt auf der amundsenhöhe, kurzer halt auf da ganzoim, um einen schlittn auszuborgen, eisige spur, teilweise schwer zu bremsen und lenken, aber flott unten

weitere touren: http://members.muerznet.at/vielguth/


Tourengänger: guenter

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»