Schlangengrube und Elfengarten-Variante


Publiziert von Matthias Pilz Pro , 26. Oktober 2009 um 20:41.

Region: Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Randgebirge östlich der Mur
Tour Datum:26 Oktober 2009
Klettern Schwierigkeit: V+ (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 5:00

Da das kalte Wetter heute keine schwere Tour zugelassen hat sind wir unsere eigene Tour gegangen! In der Mitte haben wir dann auch noch die neue SL vom Elfengarten gemacht. Diese umgeht die Querungslänge und ist ca mit 5+ zu bewerten.

ZUSTIEG: Vom P Rote Wand am hinteren Ende einer Forststraße bergab folgen. Kurz vor einer Holzhütte rechts auf schmalem Steig zum Jagdhaus. Kurz dem Wanderweg nach rechts folgen und gleich danach links steil bergauf auf Rücken. Auf diesen durch Wildzaun und diesem folgen. Bei Gabelung rechts bergauf zu den Felsen. Kurz vor den Zaunresten 50m nach rechts zu dicker Buche. 5m höher SU mit Routennamen unter liegendem Baum (40min)

ROUTE: siehe Topo, einige SU sind zusätzlich mit bunten Schlingen versehen um die Orientierung zu erleichtern!

ABSTIEG: Den Steigspuren nach rechts folgen und dann links durch den Wildzaun in den Buchebensattel. Von hier der Forststraße zum P folgen. (40min)

SCHWIERIGKEIT: 5 (4- A0)

ABSICHERUNG: ++++/++++, extrem gut, die derzeit beste Absicherung im Grazer Bergland

FELSQUALITÄT: ++ - ++++/++++, meist perfekte Platten, an manchen Stellen etwas brüchig aber gut geputzt

SITL: Rp

MIT WAR: Tanja, Michi, Reingard, Wolfgang

TOPO: http://f.hikr.org/files/190606.pdf

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Tourengänger: Matthias Pilz

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

VI+
VI+
7 Dez 15
Klettertour UFO (6+) · Matthias Pilz
VII+
19 Nov 15
Klettertour Jägersteig (7+) · Matthias Pilz
VIII-
27 Sep 14
Klettertour Plattenzauber am SO-Sporn · Matthias Pilz
V
4 Mai 14
Schlangengrube (5) · Matthias Pilz

Kommentar hinzufügen»