Gipfel der NW-Schweiz: Flueberg, Burgflue und Dottenberg


Publiziert von dominik Pro , 26. Oktober 2009 um 19:19.

Region: Welt » Schweiz » Basel Land
Tour Datum:26 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BL   CH-SO 
Zeitbedarf: 2:00
Strecke:Wisen - Wisenflue - Burgflue - Dottenberg - Froburg - Wisen
Kartennummer:224T Olten


Gipfel der NW-Schweiz: Flueberg, Burgflue und Dottenberg

Von Wisen (SO) aus führt mich mein Weg am Sennhof 729m vorbei und dann nördlich des Fluebergs 935m durch den Wald. In der 1:50000 LK ist der Weg auf den Flueberg über den Grat von Ost angegeben, allerdings existiert dieser Weg nur noch in Fragmenten. Der neue Weg geht über die Südflanke; wo genau durch weiss ich aber nicht da ich noch zur Burgflue in der anderen Himmelsrichtung wollte. Auf dem Gipfel hat es ein gemütliches Bänkli und eine schöne Aussicht in den Baselbieter Jura.

Weiter geht es über Pt 802 und von dort aus dem Grat auf Pfadspuren folgend zum Gipfel der Burgflue 935m. Dort oben findet man diverse Schiesscharten und Schützengräben der Fortification Hauenstein. Der Gipfel ist bewaldet und erlaubt nur einen kleineren Ausblick über den Aargauer Jura Richtung Schwarzwald.

Zurück wieder zu Pt 802 und dann über Birmatt 877m in direkter Linie zum "Gipfel" des Dottenbergs 936m. Leider gibt es von dort keinen Ausblick, ausser in einer Waldschneise wo man auf Olten herunterblicken kann.

Das Restaurant "Froburg" hatte leider am Montag geschlossen - daher musste ich mich durstig auf den kurzen Rückweg nach Wisen (SO) machen.


Tourengänger: dominik

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»