Doldenhorn - Galletgrat


Publiziert von Aendu , 22. Oktober 2009 um 18:11.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Frutigland
Tour Datum:20 Juni 2005
Hochtouren Schwierigkeit: ZS+
Klettern Schwierigkeit: III (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-BE 
Aufstieg: 1100 m
Abstieg: 2400 m
Strecke:Fründenhütte - Galletgrat - Doldenhorn - Doldenhornhütte - Kandersteg
Unterkunftmöglichkeiten:Fründenhütte SAC, Doldenhornhütte SAC
Kartennummer:1:25000 Mürren 1248

Doldenhorn 3638m (Galletgrat)

Im Hochtourenführer Berner Alpen (Vom Sanetschpass zur Grimsel) steht:

Bei guten Bedingungen (in der Regel zu Beginn der Sommersaison) ist der Galletgrat eine der schönsten kombinierten Grattouren im Berner Oberland.

Route: Fründenhütte - Galletgrat - Doldenhorn - Normalroute (Nordwestflanke) - Doldenhornhütte - Kandersteg

Details: Nach der Fründenhütte quert man (südlich ausholend) den Gletscher zum Einstieg in die Felsen des Nordsporns. Der Übergang Gletscher - Fels kann recht heikel sein...Randkluft. Nachher folgt man mehr oder weniger (manchmal etwas westlich ausholend) dem Nordsporn bis unter den grossen Felsaufschwung (P. 3382m). Hier beginnt die versicherte Route (Fixseile, Ketten...) hinauf auf den Ostgrat. Zum Teil mühsam, aber immer noch besser als durch das brüchige Couloir westlich davon (Alte Route, Steinschlag). Danach alles über den Firngrat (zum Teil leider Fels) auf den Gipfel. Gipfelaufschwung felsig, damals hatte es ein Fixseil. Heute gem. Auskünften sogar eine Strickleiter (untere Teil ist überhängend, mühsam!).

Schwierigkeit: ZS +, Im Fels III, viele Fixseile und Ketten zum Teil recht mühsam, anstrengend. Im Eis/Firn manchmal schon ca. 45 Grad. Abstieg auch recht steil, Spalten beachten. Die Verhältnisse sind hier ausschlaggebend.

Ausrüstung: Die Route ist an den heikelsten Stellen ausgerüstet (Fixseile, Ketten). Je nach Ausaperung kommen aber hässliche Felsen zum Vorschein (keine Haken). Damals (2005) gab es eine 2m hohe Felsstufe auf dem eigentlichen Firngrat, die sehr heikel war...keine Haken! Dieser Felsaufschwung ist gem. Auskünften heute ausgerüstet. Helm, Steigeisen, Pickel (je nach Verhältnissen besser 1 Eisgerät), Eisschrauben und 3-4 Expressschlingen für die Kettenpassagen.

Aussicht: Traumhafte Aussicht auf die Walliser Alpen! Und natürlich hinunter zum Oeschinensee.

Literatur: Berner Alpen 2 Clubführer oder Hochtouren Berner Alpen (Vom Sanetschpass zur Grimsel)



Tourengänger: Aendu

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

ZS III
11 Aug 12
Doldenhorn via Galletgrat · joerg
ZS III
27 Jun 10
Doldenhorn par le Galletgrat · petitNic
T2 S-
26 Mai 12
Doldenhorn · Mauronster
T2
T4 ZS III

Kommentar hinzufügen»