"Neutrale" Schneeschuhtour auf den Chrüppel


Publiziert von MunggaLoch , 20. Oktober 2009 um 17:23.

Region: Welt » Liechtenstein
Tour Datum:20 Oktober 2009
Schneeshuhtouren Schwierigkeit: WT3 - Anspruchsvolle Schneeschuhwanderung
Wegpunkte:
Geo-Tags: FL 
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 500 m
Strecke:Steg - Sücka - Kulm - Chrüppel - Schwemmiwald - Steg

"Neutral" ist diese Schneeschuh-Tour, weil ich nicht wusste, ob ich "super Schneeschuh-Tour" oder "scheiss Schneeschuh-Tour" schreiben sollte.

Der Beginn war wunderschön! Durch die schön verschneite Landschaft geht es hinauf zum Kulm. Das ist nur so ein Übergang über den Grat. Aber sogar hier hat es, wie etwas tiefer für die Strasse, ein Tunnel. Dieses hier ist kürzer und nur für Fussgänger...

Dort war fertig mit Wegspuren und ich zog die Schneeschuhe an. Ja, die hatte ich dabei ;-) Der Weg zog sich langsam immer etwas höher, schön durch den Wald. Eben, eine schöne Schneeschuhwanderung.
Als ich aus dem Wald kam erstreckte sich ein schöner Hang (der Dürraboda) vor mir, geradeaus der "Gipfel" vom Chrüppel, gegen rechts oben der Hang mit dem Grat oben. Das bedeutet, DASS ICH AUF DEM FALSCHEN WEG BIN...
Ja, kann halt passieren, wenn die Markierungen unter dem Schnee sind und man nicht aufpasst ;-) Aber war nicht so schlimm, ich musste einfach auf dem Hang nach oben, was noch recht angenehm war.

Am Schluss vom Dürraboda geht es wieder in den Wald. Bis hier war jetzt eben der schöne Teil der Tour. Und ab hier begann der Scheiss! ;-)
Dass es steiler wurde war ja nicht schlimm, aber es war einfach nicht mehr sooo schneeschuhtauglich. Bei viel mehr Schnee ginge es nicht mehr. Denn ganz oben auf dem Chrüppel verdient er seinen Name. Wieder habe ich keine Markierung gesehen und dachte, ich müsste über den Grat laufen. Wenn dies aber der Weg gewesen wäre, dann wäre es nichts für mich gewesen. Man muss also etwas westlich vom Grat bleiben, so ca. 10m darunter. Dort führt auch der Weg durch. Aber immerhin war ich so auf dem höchsten Punkt vom Chrüppel.

Ein paar Meter weiter ist das Hüttchen, welches schon in anderen Berichten erwähnt wurde. Heute waren also nicht mehr drei Flaschen Schnaps dort, ich habe nur eine gesehen. Aber ich hatte sowieso noch keine Lust auf einen Obstler ;-) Die Hütte ist klein und hat neben dem Ofen einen Tisch und ein Kajütenbett. Und gemütlicher als manche Zivilschutzanlage ;-) Vor allem auch die bessere Aussicht, ins Rheintal!

Geplant wäre gewesen, noch weiter auf dem Grat zu laufen. Aber wegen dem Schnee habe ich länger gebraucht bis hierher als ich meinte. Und auf den Heubühl wäre es nochmals ziemlich rauf gegangen. Also entschied ich mich von hier direkt runter zu gehen.
Und ich meine, ich kann recht gut mit Landkarten umgehen. Aber hier war ich wirklich wieder mal froh um das GPS. Denn es wurde etwas ein zick-zack, weil der Wald hier zum Teil recht steil ist. Dieses Stück ist auch "Schuld", dass die Tour ein WT3 wurde. Bis zum "Drehkreuz" ist es einfach, bis zur Hütte etwas schwieriger, aber hier runter "en Seich".
Weiter unten war ich dann jedoch gar nicht mehr glücklich mit dem GPS. Wobei ich das erst zu Hause merkte. Denn anscheinend hatte es im nass-verschneiten Wald keine Ahnung mehr wo ich war.

Oder ist das Liechtenstein nicht an diese Satelliten angeschlossen? ;-) Denn lustigerweise war das letzte Mal, dass das GPS völlig ins Schilf lief nur ein paar wenige Kilometer von hier entfernt...

Aber ich fand den Weg nach unten und somit auch Steg und das Auto wieder ;-) Und habe gesehen, dass der ganze Grat bis zum Rappastein für mich definitiv eine Sommer-Tour ist!


Tourengänger: MunggaLoch

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 1395.xol Chrüppel

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

alpstein Pro hat gesagt: Schnaps !
Gesendet am 22. Oktober 2009 um 19:17
>Ein paar Meter weiter ist das Hüttchen, welches schon in anderen Berichten erwähnt wurde. Heute waren also nicht mehr drei Flaschen Schnaps dort, ich habe nur eine gesehen.

Für eine Person sollte eine Flasche auch reichen ;-)


MunggaLoch hat gesagt: RE:Schnaps !
Gesendet am 22. Oktober 2009 um 19:33
Kommt auf den Durst drauf an... ;-) Du kennst mich nicht ;-)


Kommentar hinzufügen»