Gridone / Ghiridone / Monte Limidario 2188m


Publiziert von halux , 23. Oktober 2009 um 11:25.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Locarnese
Tour Datum:12 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   I   Gruppo Gridone 
Zeitbedarf: 1 Tage
Aufstieg: 1400 m
Abstieg: 1400 m
Strecke:Cortaccio, Penzevrone 1233, Margozzone, Rifugio Al Legn, Alpe Arolgia 1785, Btta di Valle 1948. Gridone 2188, Cruit 2085, Alpe Pianoni 1612, Rescerasca 1207, Cortaccio
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Brissago–Ponte - Cortaccio

Gridone / Ghiridone / Monte Limidario 2188m

In Brissago–Ponte gleich bei der Kirche geht es  rechts hoch nach Cortaccio. Da gerade der Nordföhn kräftig am blassen war, hatten wir die Strasse voller Kastanien, so dass das Auto zeitweise fast wie im Schnee zu fahren war. Vor Cortaccio hat es ca. 20m vor ende des Waldes auf der linken Seite einen öffentlichen Parkplatz. Am ende des Waldes noch einmal vier Abstellplätze für das Auto. Ab hier sind wir durch das Autofreie Cortaccio gewandert hoch Richtung  Penzevrone 1233 und weiter nach Margozzone und zum Rifugio Al Legn wo wir uns erst einmal immer noch bei starkem Nordföhn an der Südwand des Hauses verpflegt haben. Weiter ging es nach Alpe Arolgia 1785 und Btta di Valle 1948. An dieser Stelle nahmen wir den Weg am Nordhang entlang rüber zum Gridone. Dieser Entscheid war zwar schnell, aber sonst nicht besonders gut, da hier der Nordföhn echt brutal und kalt rein blies und wir uns spurteten um möglichst schnell hoch und über die Krette auf die Südseite zu kommen.  Der Gipfel bittet eine super Aussicht in alle Richtungen, aber auf Grund des Windes sind wir auf der Südseite ein paar Meter abgestiegen und haben uns mehr der Südseite gewidmet. Am Gipfelkreuz war sogar eines der Stahlseile gerissen, wobei das wahrscheinlich schon bei einem früheren Sturm geschehen ist.
Für den Abstieg sind wir dann auch so weit wie möglich auf der Südseite der Hügelkette geblieben und über Cruit 2085, Alpe Pianoni 1612 und Rescerasca 1207 wieder zurück nach  Cortaccio gewandert.

Tourengänger: halux

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»