Sportklettern im Klettergarten San Paolo


Publiziert von mali , 19. Oktober 2009 um 23:12.

Region: Welt » Italien » Trentino-Südtirol
Tour Datum:17 Oktober 2009
Klettern Schwierigkeit: VI (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: I 
Aufstieg: 300 m
Abstieg: 300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Von Arco in Richtung Prabi/Camping Arco fahren. Auf dem Parkplatz zwischen Campingplatz und Schwimmbad parken.
Unterkunftmöglichkeiten:Camping Arco

Zustieg: Vom Parkplatz über die für den öffentlichen Verkehr gesperrte Straße in Richtung Ceniga gehen bis nach 1,3 km linkerhand ein Steig abzweigt. Ihm durch den Wald aufwärts folgen bis an den Wandfuss des Sektors Promomtorio Di Kroz.

Zum Klettergarten: Der Klettergarten ist in vier Sektoren unterteilt. Zuerst gelangt man an den Sektor Promontorio Di Kroz, welcher auch der leichteste Sektor ist. Der Klettergarten bietet insgesamt ca. 30 Routen der Schwierigkeitsgrate 4c bis 8a, wobei es zu Häufungen leider erst ab 6b aufwärts kommt. Die Kletterei bietet für alle Geschmäcker etwas: kleinste Griffe, Tropflöcher, senkrechte Platten und Überhänge. Wir sind ausschließlich im Sektor
Promontorio Di Kroz unterwegs gewesen.

Zum Sektor Promontorio: Der Sektor ist wiederum in drei Teile unterteilt. Den unteren, den mittlerern und den oberen Felsteil, welche jeweils durch Gras/Schotterbänder voneinander getrennt sind. Wir waren im unteren und oberen Sektor unterwegs.

Routen: von 4c bis 7a

Exposition: Ost

Fels: fest, aber leider an den knackigen Stellen oft speckig.

Wandhöhe: 15 - 38 m

Absicherung: meist saniert, teils aber auch noch altes Hakenmaterial. Hakenabstände ausreichend, wenn man den Schwierigkeitsgrat beherrscht, aber nicht übermäßig gesichert.

Führer/Topo: Klettern in Arco (Edizioni Versante Sud)

Tourengänger: mali, Bart

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»