Pizzo Barbarera (2804 m)


Publiziert von Shepherd , 12. Oktober 2009 um 17:53.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Bellinzonese
Tour Datum:11 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   CH-UR   Gruppo Piz Blas   Gruppo Pizzo del Sole 
Zeitbedarf: 11:00
Aufstieg: 1853 m
Abstieg: 1853 m
Strecke:23 km
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz unterhalb Ritomsee-Staumauer (acht Schekel pro Tag).
Zufahrt zum Ankunftspunkt:wie oben.
Unterkunftmöglichkeiten:Cap. Cadlimo

Und wieder eine Hikr-Erstbesteigung! Eine wunderschöne - jedoch etwas lange (23 km, 1900 Höhenmeter, elf Marschstunden) - einsame Tour zu einem markanten sowie aussichtsreichen Gipfel auf der Grenze vom Ticino zum Kanton Uri. Als Ausgangs- und Endpunkt habe ich Piora (am Fuss der Staumauer des Ritomsees) gewählt, man kann aber auch in Airolo, Andermatt (via Vermigel- oder Wilden-mattenhütte) oder ab Oberalppass (via Maighelshütte) starten. Bei allen Varianten gemeinsam: Ein eher langer Auf- und Abstieg...


Route: Parkplatz bei Staumauer Ritom 1820 m, Piano dei Sciüch, Alpe di Lago, via Punkt 2017 zu Grasso della Froda, Pian Bornengo, Lago di Froda, Einsattelung 2711, Pizzo Barbarera. Aehnlicher Abstieg Pian Bornengo Punkt 2301, alter Weg Cap. Cadlimo, Lago Scuro, Lago di Tom, Parkplatz Piora.

Der für mich weitaus schönste (und weitestgehend unbekannte) Zustieg zur Cadlimohütte führt über Bassa della Fontana del Bò, siehe  www.hikr.org/tour/post14960.html 

Leider ist die Seilbahn zum Ritomsee für längere Touren aufgrund des Schnarchtüten-fahrplans (erste Bergfahrt 08.35 h) völlig unbrauchbar.



Weitere Bergtouren siehe auch
www.flickr.com/photos/von-marazzi
www.bergtour.ch/benutzer/Shepherd/gipfelbuch

Thread über meine Berghunde unter
www.flickr.com/photos/von-marazzi/3086484807/in/set-72157610685320928/

Tourengänger: Shepherd

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt: diese Variante merk ich mir ...
Gesendet am 12. Oktober 2009 um 19:02
Ciao Shepherd

Die Gegend schätz ich ja enorm - vergleiche meine "20-Seen-Wanderung" ...
Doch diese deine Hinweise regen mich zu weiteren Taten im Ritomgebiet an:

Erst einmal der alternative Hüttenanstieg im Kanariental, dann eben der Piz Barbarera - wie wärs denn, nach dem ersten, so "frühen" Bähnchen direkt zur Pian Bornengo und anschliessend auf den Pizzo zu gehen? Und dann ab Pian Bornengo direkt das Kanariental nach Airolo zu "traben" (bin dort auch schon mit einem Auto [eines Jägers, sechs frisch geschossene Gämsen hatte er hinten drauf] nach Airolo gekommen ...)

Danke für die Tourenschilderungen, lg

Felix


Kommentar hinzufügen»