Wildalpjoch, 1.720 m und Kasererwand, 1.690 m


Publiziert von mali , 14. Oktober 2009 um 00:15.

Region: Welt » Deutschland » Alpen » Bayrische Voralpen
Tour Datum:11 Oktober 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: D 
Aufstieg: 725 m
Abstieg: 725 m
Strecke:Sudelfeld - Lacher Alm - Wildalpjoch - Kasererwand - und zurück
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Aus dem Inntal über Oberaudorf vorbei am Tatzelwurm zum Sudelfeld. Auf dem großen Parkplatz (rechte Straßenseite) kurz nach der Abzweigung nach Grafenherberg parken.
Kartennummer:Kompass Blatt 008, Bayrischzell / Schliersee

Vom Parkplatz dem Karrenweg erst über Wiesen und dann durch den Wald aufwärts folgen bis man an die Teerstraße kommt, die die durch die Wiesen der Lacher Alm aufwärts führt. Die Serpentinen der Straße kürzt man immer wieder durch die freien Wiesenhänge über einen recht deutlich ausgetretenen Pfad ab bis zu ihrem Ende.

Hier weißt ein Schilderbaum den Weg über eine Steig, der sich in Serpentinen bis in den Sattel zwischen Kesselwand und Wildalpjoch. Nun über den Westgrat, der an zwei Stellen leichte Kraxelpassagen aufweist, auf den Gipfel des Wildalpjochs.

Auf der anderen Seit steigt man über Wiesenhänge ca. 50 hm ab und nähert sich so dem felsigen Gipfelaufbau der Kasererwand, die man über ihren Westgrat unschwierig auf Steigspuren nordseitig der Gratkante besteigt.

Hinweis: Die Kaserer-Südwand bietet einen gut abgesicherten Klettergarten mit Routen in allen Schwierigkeitsgraten. Sicher ein lohnendes Frühjahresziel, dass sich mit einer wundervollen Skitour verbinden lässt.

Rückweg zum Parkplatz wie Aufstieg.

Tourengänger: mali

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»