Hubsipfeiler Gr Koppenkarstein


Publiziert von Martina , 13. Oktober 2009 um 22:39.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Dachsteingebirge
Tour Datum:16 Juli 2009
Klettern Schwierigkeit: V (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Aufstieg: 300 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über die Ennstalbundesstrasse bis zum Dachstein Südwand Parkplatz (Mautstr.). Von dort mit der Seilbahn auf den Hunerkogel (Auffahrt mit d Seilbahn ca. 19 EUR inkl. Maut)
Unterkunftmöglichkeiten:Dachstein Südwandhütte

Aufstieg entweder vom Dachstein Südwandparkplatz über das Edelgries zum Fusse der Koppenkarstein Südwand (mühsam, ca. 800Hm) oder mit der Seilbahn zur Bergstation Hunerkogel. Von der Bergstation steigt man ab Richtung Hunerscharte und wieder hinauf zum Rosmariestollen, diesen erreicht man über eine Leiter. Durch den Stollen hindurch zur Südseite und dem Weg zum Edelgries folgen - Achtung steil, bei uns im Frühsommer gab es noch steile Firnfelder, event. Pickel u Steigeisen verwenden. Die Gletschermulde hinab und kurzer Aufstieg zur Kammhöhe, dann steht man bereits vor der Gr Koppenkarstein S-Wand (ca. 1h von der Bergstation). Der Einstieg des Hubsipfeilers befindet sich rechts des Kammes. Gleich nach dem Überstieg der Randkluft konnten wir den ersten BH erreichen.

Die Route zieht in 9 SL entlang eines Pfeilers, ist gut mit BH abgesichert und bietet festen, steilen Fels. In der  7. SL muss man durch einen Kamin mit Klemmblock klettern, bei uns war der Kamin noch etwas mit Schnee gefüllt und die Kletterei ziemlich abenteuerlich hinter einem Klemmblock hindurch. Diese Seillänge emfpand ich als sehr anspruchsvoll, nass, eng und abgesichert mit einem BH am Kamingrund und einem BH nach dem Kaminausstieg. Abstieg erfolgt über die Abseilpiste, welch neben der Route verläuft. Weiterer Abstieg über das Edelgries zum Südwand Parkplatz (ca. 1h)

Insgesamt eine sehr schöne und empfehlenswerte Route mit Abenteuer im Kamin.


Tourengänger: Martina

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»