Monte Lema 1621m, Monte Tamaro 1961m


Publiziert von halux , 2. Oktober 2009 um 18:55.

Region: Welt » Schweiz » Tessin » Sottoceneri
Tour Datum:30 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-TI   Gruppo Tamaro-Lema   I 
Zeitbedarf: 1 Tage
Strecke:Monte Lema, Poncione di Breno, Zottone, Monte Magno, Monte Pola, Monte Gradiccioli, Monte Tamaro, Capanna Tamaro, Alpe Foppa
Unterkunftmöglichkeiten:Berghaus Monte Lema, oder http://www.capanneti.ch/tedesco/tamaro_d/tamaro.html
Kartennummer:LK 1:50'000, Bl 286 T "Malcantone"

Monte Lema - Monte Tamaro

Nach einer ruhigen sternenklaren Nacht auf dem Monte Lema sind wir um 7:50Uhr im T-Shirt Richtung Tamaro gestartet. Da wir genügen Zeit hatten haben wir uns für die Gratwanderungen über Poncione di Breno, Zottone, Monte Magno, Monte Pola, Monte Gradiccioli, Monte Tamaro, Capanna Tamaro zur Alpe Foppa  entschieden.
Bis zum Monte Gradiccioli waren wir Mutterseelen alleine unterwegs. Von dort sahen wir dann die ersten Berggänger  welche über den Grat vom Monte Tamaro runter stiegen. Vom Monte Tamaro an war danach Hochbetrieb.
So sind wir dann gemütlich noch in der SAC Hütte eingekehrt und weiter zur Alpe Foppa wo wir erst einmal die Kirche Santa Maria degli Angeli von Mario Botta besichtigt haben. Die weiteren Vergnügungsmöglichkeiten hier sind recht beeindruckend wie Rodelbahn oder die längste Tyrolienne der Schweiz, grosser Kinderspielplatz und bei der Mittelstation ein Adventure Park.
 
Super Panorama-Tour!

 Tour mit Basil

Tourengänger: halux

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»