Fluebrig mit Gipfel-Geis


Publiziert von Nicole , 28. September 2009 um 10:57.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:27 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Östliche Sihltaler Alpen 
Zeitbedarf: 3:30
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Einsiedeln / Euthal / Studen, gleich beim Golfplatz fängt der Wanderweg an

Etwas spät aufgestanden entschloss ich mich doch noch auf eine "Nachmittagstour" auf den Fluebrig, welchen ich letztes Jahr und im März dieses Jahres bereits bewandert habe. Der Wanderweg direkt beim Golfparkplatz Studen führ zuerst durch den Wald. Zur Zeit hat es Holzschlag aber an einem Sonntag kein Thema. Am Ende des breiten Waldweges beginnt der eigentliche Wanderweg, welcher zuerst recht matschig und "schlifrig" ist. Das Wetter war ideal mit warmen Temperaturen. Auf der Krete angelangt hat man einen tollen Blick auf den Sihlsee, leider kam Nebel rasch auf aber ich konnte ja schon 2x diesen Blick geniessen. Der Einstieg zum Gipfel beginnt mit einer kurzen Leiter und weitere kurze Kletterpassagen, welche mit einer Kette gut zu bekraxeln sind. Kurz vor dem Gipfelkreuz glotze mich eine Geis an und dachte wohl "jetzt muess ich scho wieder so einere Wandäri us em Weg go.... :-) ). Der Nebel wurde leider immer dichter und verbarg die tolle Bergaussicht. Dafür hatte ich einen amüsanten Gipfelschwatz mit 3 Wanderjungs und einem Mädchen, welche von der Wäggitalerseite rauf kamen. Tja - und diese Jungs gingen dann noch an den Siebner-Märcht und ich ging den gleichen weg (fast joggend) zurück nach Studen.

Fazit
Immer wieder eine tolle und lohnende Tour für einen Sonntagnachmittag :-)

Tourengänger: Nicole

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen

T3+
T6 II
4 Aug 12
Schleichwege am Fluebrig · Delta
T6
15 Jun 06
WÄGITAL-RUNDTOUR · Delta
T6 II
29 Nov 11
Fluebrig + · tricky
T4
28 Mai 11
Fluebrig: Diethelm und Turner · xaendi

Kommentar hinzufügen»