Vom Pfannenstock zum Gämschiloch - und der Chratzerengrat erhält ein Gipfelbuch!


Publiziert von MaeNi , 26. September 2009 um 18:12.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:26 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T5+ - anspruchsvolles Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: II (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-SZ   Ortstockgruppe 
Aufstieg: 1000 m
Abstieg: 1000 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:PW bis Toralp
Unterkunftmöglichkeiten:www.muotathal.ch
Kartennummer:Wander- und Skitourenkarte Muotathal 1:25'000

Schon länger spielten wir mit dem Gedanken, beim Kreuz auf dem Chratzerengrat ein Gipfelbuch zu deponieren. Und da Marcels Cousin vor einiger Zeit mal erwähnt hatte, dass er gerne mal auf den Pfannenstock möchte, konnten wir heute die beiden Unternehmen wunderbar kombinieren.

Aufstieg/Abstieg:
Tor - Chratzerenfurggeli - Pfannenstock - Chratzerenfurggeli - Gämschiloch - Chratzerengrat - Gämschiloch - Mälchtal - Tor

Verhältnisse:
Bereits morgens angenehme Temperatur, über dem Nebel bestes Herbstwetter! Im Abstieg erst am Ende des Melchtals auf Nebel getroffen. Wege teilweise leicht feucht, aber ohne Probleme zu begehen. Der Auf- und Abstieg zum Kreuz auf dem Chratzerengrat erfordert etwas Vorsicht, jeder Griff und Tritt sollte auf seine Festigkeit überprüft werden.

Schwierigkeit:
Die Schwierigkeit T5+, II, bezieht sich auf die ganze Tour, d.h. inklusive der Kraxeleien rund um das Gämschiloch und den Chratzerengrat. Der Pfannenstock allein liegt im Bereich T3/T4.

Mit dabei:
Der Cousin, der heute das erste Mal auf dem Pfannenstock war...

Tourengänger: MaeNi

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

Bombo hat gesagt:
Gesendet am 26. September 2009 um 19:23
Da sind wir ja ganz in der Nähe gewesen... War in Braunwald auf dem Klettersteig und hab immer mal wieder rüber gegüxslet :-)

Gruess
Dominik

Bergamotte Pro hat gesagt: Route?
Gesendet am 24. Juli 2013 um 10:46
Hallo MaeNi

Um vom Kreuz zum höchsten Punkt des Chratzerengrats zu gelangen, seid Ihr da nochmals in die Südflanke abgestiegen? Oder etwa direkt über den scharfen Grat?

Gruss
Bergamotte

MaeNi hat gesagt: RE:Route?
Gesendet am 24. Juli 2013 um 11:04
Salü

Hm...wenn wir uns das genauer ansehen, ist der Wegpunkt des höchsten Punkts im Chratzerengrat eigentlich falsch platziert. Sieht nach dem Standort des Kreuzes aus. Der höchste Punkt liegt ja rechts vom Gämschiloch. Den scharfen Grat zum höchsten Punkt haben wir selber noch gar nie überschritten. Wir sind südseitig hoch und nordseitig wieder runter ins Gämschiloch, wo man sich im "Lochbuch" verewigen kann. Aber schau doch mal noch ossis Bericht an. Der Aufstieg zurück auf den Grat sollte möglich sein. Ansonsten kann er Dir sicher auch noch weiterhelfen.
Gruss
N&M

Bergamotte Pro hat gesagt: RE:Route?
Gesendet am 24. Juli 2013 um 11:07
Ah, dann wart Ihr also beim Kreuz aber nicht bei P. 2349?

MaeNi hat gesagt: RE:Route?
Gesendet am 24. Juli 2013 um 11:22
Genau. Die Wegpunkte sind inzwischen korrigiert. Den höchsten Punkt verschoben und fürs Kreuz einen neuen erfasst. So sollte es klarer sein.


Kommentar hinzufügen»