Obertal / Sustenpass


Publiziert von kittel Pro , 17. September 2009 um 20:10.

Region: Welt » Schweiz » Bern » Oberhasli
Tour Datum: 7 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T3 - anspruchsvolles Bergwandern
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 500 m
Abstieg: 500 m
Strecke:Sustenpassstrasse - Rigg - Obertal - Sustenpassestrasse
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Parkplatz Sustenpassstrasse, direkt oberhalb Hotel Steingletscher
Zufahrt zum Ankunftspunkt:Parkplatz Sustenpassstrasse, direkt oberhalb Hotel Steingletscher
Unterkunftmöglichkeiten:Alpin Center Sustenpass / Hotel Steingletscher
Kartennummer:Meiental 1:25`000

Wer nach einer 10 oder 12 Stunden Tour ein erhebliches Brennen in den Waden spürt, das tolle Wetter aber trotzdem noch aktiv in Mutter Natur verbringen möchte, dem empfehle ich eine schöne, kleine Rundtour am Sustenpass.
 
Das Obertal zu Füssen der Fünffingerstöcke, Heuwberg und dem Pfriendler liegt etwas versteckt am Rande der Sustenpassstrasse. Auf der Karte Meiental 1:25`000 ist gerade oberhalb des Hotel Steingletscher der Punkt 2039 eingezeichnet. Hier ungefähr befindet sich ein Parkplatz von welchem ein gut sichtbarer Pfad Richtung Fünffingerstöcke hochgeht. Der Weg ist mit vielen kleinen Steinmännern bis zum Heuwbergjoch markiert. Wer aber nicht gerne 2 Mal den gleichen Weg nehmen will, kann ab c.a. 2080 MüM (vor dem Einschnitt mit kleinem Wasserfall) links über die etwas steilere Flanke hochsteigen. Die Grashänge sind gut mit großen Steinen durchsetzt und das Gehen bereitet keinerlei Mühe sondern bereitet eher viel Spaß.
 
Direkt über das sogenannte „Rigg“ geht es vorbei an ein paar wenigen Steinmännern Richtung der Fünffingerstöcke. Ab c.a. 2250 MüM trifft man auf viele größere Blockfelder welche eine herrliche Kraxelei hoch, ein wenig links vom Punkt 2516 führen. Ein wunderschöner, ruhiger Ort mit imposanter Aussicht auf den Steingletscher und die Tierberge, sowie die Zacken der Fünffingerstöcke und der umliegenden wilden Spitzen des Heuwbergs und des Pfriendler.
 
Der Abstieg kann nun vorbei an einem kleinen Seelein und den Überresten des linken Obertalgletscherers, über den gut mit Steinmännern markierten Weg zum Parkplatz hinunter gemacht werden.
Eine kleine, sehr lohnende Tour zu den Füssen der Fünffingerstöcke, bei welcher man so richtig Lust auf mehr bekommt.

Tourengänger: kittel

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»