Vordernberger Griesmauer - Herbstliche Nebelwanderung!


Publiziert von mountainrescue Pro , 16. September 2009 um 19:48.

Region: Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen » Eisenerzer Alpen
Tour Datum:16 September 2009
Wandern Schwierigkeit: T2 - Bergwandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: A 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 933 m
Abstieg: 933 m
Strecke:Präbichl-Leobnerhütte-Hirscheggsattel-Vordernberger Griesmauer
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Über Leoben-Trofaiach-Vordernberg kurz nach der Passhöhe rechts abbiegen und die Straße bis zur Kristallstube fahren.
Kartennummer:F&B WK Blatt 041; ÖK 50 Blatt 101

Eine kurze "Wetterbesserung" ausnutzend, beschlossen wir heute vormittag schnell der Vordernberger Griesmauer einen Besuch abzustatten. Während es bei uns noch ganz leidlich war, herrschte am Präbichl wieder typisches "Schmuddelwetter" (=Nebel, Wind, kalt), aber wir sind ja, gottseidank, nicht aus Zucker. Gemütlich stiegen wir an der, leider, nun geschlossenen Leobnerhütte vorbei. Nach knapp 1,5 Stunden hatten wir den Gipfel erreicht. Kalter Wind und dichte Nebelschwaden verleideten uns eine Gipfelrast und wir stiegen gleich wieder ab.
Trotzdem hat so eine herbstliche Nebelwanderung auch ihren Reiz!


Tourengänger: mountainrescue, harlem

Minimap
0Km
Klicke um zu zeichnen. Klicke auf den letzten Punkt um das Zeichnen zu beenden

Geodaten
 1249.gpx Vordernberger Griesmauer

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»