Zindlenspitz 2097m, Rossalpelispitz 2075m, Brünnelistock 2133m


Publiziert von Schlumpf , 19. November 2006 um 18:37.

Region: Welt » Schweiz » Schwyz
Tour Datum:19 November 2006
Wandern Schwierigkeit: T4 - Alpinwandern
Klettern Schwierigkeit: I (UIAA-Skala)
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SZ   Oberseegruppe 
Zeitbedarf: 6:00
Aufstieg: 1540 m
Abstieg: 1540 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Mit dem Auto von Sibnen nach Innerthal am Wägitalersee.

Schöne Gratwanderung über drei Gipfel, teilweise etwas ausgesetzt.

Ich parkierte auf der linken Seeseite nach der auffälligen Bucht im hinteren Teil vom See bei dem Wegweiser Zindlenspitz. Von dort auf einer Feldstrasse zu Aberliboden 1107m und weiter auf markiertem Wanderweg über Zindlen 1535m und Ober Zindlen 1853m auf den Zindlenspitz 2097m. Gipfelbuch und Kreuz.

Weiter Richtung Rossalpelispitz 2075m über den Grat, an einer steilen Stelle mit Kette gesichert. An der Verzweigung 1902m vorbei und einfach auf den Rossalpelispitz 2075m. Das letzte Stück ist mit einem Stahlseil gesichert.

Vom Rossalpelispitz 2075m weiter über den teilweise ausgesetzten Grat auf den Brünnelistock 2133m. Der Weg ist nicht mehr markiert, aber gut sichtbar. Gipfelbuch und Kreuz.

Die Aussicht von allen drei Gipfel ist super.

Vom Brünnelistock 2133m steigte ich bis in den Sattel zwischen Brünnelistock und Rossalpelispitz ab und ging bei der Verzweigung auf dem Weg rechts hinunter nach Hohfläschenmatt 1688m, weiter über Hohfläschen 1475m und Aberli zur Seestrasse und so zum Ausgangspunkt.


Tourengänger: Schlumpf

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»