Faux d'Enson 926,6m


Publiziert von Sputnik Pro , 19. November 2006 um 10:22.

Region: Welt » Schweiz » Jura
Tour Datum:18 November 2006
Wandern Schwierigkeit: T1 - Wandern
Wegpunkte:
Geo-Tags: CH-JU 
Zeitbedarf: 3:00
Aufstieg: 430 m
Abstieg: 430 m
Zufahrt zum Ausgangspunkt:Rocourt ist mit dem Auto oder Rufbus ab Porrentruy erreichbar. In der Ajoie fahren nur noch Rufbusse (PubliCar Ajoie; Tel.: 0800 55 30 00; Mo.-Sa.: 6-20Uhr, So: 8-20Uhr).
Zufahrt zum Ankunftspunkt:analog Zufahrt zum Ausgangspunkt.
Unterkunftmöglichkeiten:Auberge Bellevue in Roche d'Or.

AUF EINEN DER TRIGONOMETRISCHEN BASISPUNKTE DER SCHWEIZ.

Mein JU-Gipfel Nummer 10.

Trotz der deringen Höhe von nicht mal 1000m bietet der höchste Gipfel in der Ajoie einen schönen Aussichtspunkt . Auf dem Gipfel ist ein 10m hoher Aussichtsturm mit einer Wendeltreppe. Man sieht über die ganze Ajoie bis weit nach Frankreich nach Montbéliard bis zu den Vogesen, weiter östlich ist der Deutsche Schwarzwald zu sehen. Ausserdem hat man eine herrliche Sicht in den Jura. Bei meinem Besuch waren die Alpen wegen Wolken leider nicht zu erkennen, dafür hatte ich einen herrlichen Sonnenuntergang auf dem Gipfel. Zu empfehlen ist auch das Restaurant Bellevue in Roche d'Or; da mein Aku in der Kamera leer war, konnte die Wirtin mir ebenfalls mit Batterien aushelfen. Mit dem Faux d'Enson habe ich mein kleines Projekt, alle bedeutenden Gipfel nach dem Gipfelbuch von Roman Koch  zu besuchen, abgschlossen. Übrigens war der Faux d'Enson trigonometrischer Basispunkt und diente im Jahre 1834 zur Ausarbeitung der Dufour-Karte.

Genaue Route:  Rocourt - Coinat - P.565m - Le Sacenet - P.640m - Les Borbets - Vacherie Dessous - Roche d'Or - P.897m - Gipfel - P.897m - Roche d'Or - P.770m - P.750m (Valeu) -Les Borbets - gleicher Abstieg zurück nach Rocourt.


Link zur Karte Projekt-JU: http://www.hikr.org/files/101630.jpg


Tourengänger: Sputnik, Xander

Galerie


Slideshow In einem neuen Fenster öffnen · Im gleichen Fenster öffnen


Kommentar hinzufügen»